Telia will infizierte Kundenrechner vom Internet abklemmen

Schwedischer Provider verstärkt Maßnahmen gegen Spam, Viren und Würmer

Telia, einer der größten ISPs in Schweden, blockiert seit gestern den Internetverkehr von und zu Computern, die Spam versenden. Telia will so einen Beitrag leisten, um das wachsende Volumen von Spam-E-Mails einzudämmen. Dabei geht es Telia vor allem um diejenigen, die gar nicht wissen, dass ihre Computer zum Versand von Massen-E-Mails missbraucht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zahl der Nutzer, die sich bei Telia täglich über unerwünschte E-Mails, Viren und Würmer beschweren, habe sich in kurzer Zeit von 300 auf 3.000 nahezu verzehnfacht. Ein einzelnes infiziertes System könne rund 100.000 Spam-E-Mails pro Tag verschicken.

Stellenmarkt
  1. IT Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt Endpoint Security
    Bayerische Versorgungskammer, München (Home-Office möglich)
  2. Head of Scientific Computing (m/f/d)
    Max Planck Institute for Neurobiology of Behavior - caesar, Bonn
Detailsuche

Um hier Spam ernsthaft bekämpfen zu können, müsse man schneller handeln, so Telia. Derzeit benötige man rund zwei Wochen, nachdem ein infizierter Computer entdeckt wurde, um diesen zu blockieren. Telia will daher vor allem die mit Trojanern infizierten Rechner nun unverzüglich blockieren, ohne dessen Besitzer zuvor davon in Kenntnis zu setzen. Die Sperrung soll aber nur temporär erfolgen: Sobald man das Problem zusammen mit dem Kunden habe lösen können, soll die Sperrung wieder aufgehoben werden.

Im März begann Telia damit, sein Netz gegen bekannte Spam-Versender abzuschotten. Die Adressen werden dann mit dem Mail Abuse Prevention System (MAPS) abgeglichen, wodurch rund 50 bis 75 Prozent aller Spam-E-Mails das Netz von Telia erst gar nicht mehr erreichen. Doch auf Grund des steigenden Spam-Aufkommens würden Kunden trotz dieser Maßnahmen eher mehr Spam erhalten.

Daher plant Telia nun weitere Maßnahmen. Zum einen sollen alle ein- und ausgehenden E-Mails auf Viren überprüft und zudem auch Spam-E-Mails blockiert werden, die an Adressaten außerhalb des Telia-Netzes adressiert sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Frank 12. Nov 2003

Schon mal irgendwas vom Unschulds-Grundsatz gehört? bist auch einer von denen die das...

scadi 05. Nov 2003

@ Autor ich arbeite bei einem kleinen Provider in der Schweiz und ich kann Dir nur...

John Doe 04. Nov 2003

naja, wirklich unsichtbar ist auch deine Mühle sicherlich nicht, aber zumindest erregt...

Hannes 04. Nov 2003

Aber klar doch, und neuer Papier legt er auch noch in den Drucker ein und Kaffee kocht...

/dev/null 04. Nov 2003

Fingerübung



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. Geforce RTX 3050 im Test: Wir hätten gerne einen Steam-Liebling gesehen
    Geforce RTX 3050 im Test
    Wir hätten gerne einen Steam-Liebling gesehen

    Upgrade dank DLSS und Raytracing: Die Geforce RTX 3050 ist die erste Nvidia-Grafikkarte mit diesen Funktionen für theoretisch unter 300 Euro.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Radikalisierung im Netz: Neue Taskforce des BKA nimmt Telegram ins Visier
    Radikalisierung im Netz
    Neue Taskforce des BKA nimmt Telegram ins Visier

    Das Bundeskriminalamt hat eine neue Taskforce gegründet, um gezielt Straftatbestände in Messengern wie Telegram zu verfolgen.

  3. Actionspiel: Crytek kündigt Crysis 4 an
    Actionspiel
    Crytek kündigt Crysis 4 an

    Großstadtruinen und Nano-Partikel: Mit einem Teaser stellt das Entwicklerstudio Crytek ganz offiziell Crysis 4 vor.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • Thrustmaster Ferrari Lenkrad 349,99€ • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /