• IT-Karriere:
  • Services:

Borland kündigt Delphi 8 für Microsoft .NET an

Delphi 8 soll die Migration auf .NET vereinfachen und beschleunigen

Borland hat die neue Version 8 von Delphi speziell auf das Microsoft .NET-Framework ausgerichtet. Die neue Entwicklungsumgebung soll die Erstellung von .NET-Anwendungen und die Migration von Win32-Applikationen auf .NET schneller und einfacher machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Borland Delphi 8 für das .NET-Framework erlaubt die Entwicklung von Anwendungen unter anderem mit ASP.NET Web Forms und XML Web Services für robuste Web-Entwicklung, Win Forms, VCL-Controller und hunderte, integrierte Klassen und Controls. Zudem werden Microsoft ADO.NET und Borland Data Provider (BDP) zur Datenbank-Anbindung sowie Borland Enterprise Core Objects (ECO) für schnelleres design-driven Development unterstützt.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GmbH & Co. KG, Köln
  2. Institut für angewandte Gesundheitsforschung Berlin, Berlin

So soll eine schnelle Migration auf .NET möglich werden, da die bekannte Sprach-Syntax von Delphi beibehalten wird. Zudem stehen VCL für .NET-Controls zur Verfügung, die abwärtskompatibel zu existierendem Delphi Source Code sind und mit dem .NET-Framework zusammenarbeiten. Entwickler sollen auf diesem Weg Komponenten und Source Codes von über 20 .NET-Sprachen gemeinsam nutzen können.

Delphi 8 für Microsoft .NET soll ab Dezember 2003 für Windows Server 2003, Windows XP Professional, Windows 2000 Professional und Windows 2000 Server erhältlich sein. Dabei will Borland Delphi 8 in drei Versionen ausliefern: Delphi Architect Edition für model-driven Design und Development sowie Delphi Enterprise Edition für Teams, die Enterprise-Datenbank-Applikationen mit ADO.NET entwickeln. Hinzu kommt die Delphi Professional Edition für Entwickler, die Web- und GUI-Applikationen für .NET erstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,53€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  3. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...
  4. 200,76€ (Bestpreis!)

kt 02. Dez 2003

Es ist nicht die Aussage, dass es nicht auf NT läuft, wahrscheinlich eher, dass die...

jeej.de 04. Nov 2003

finde Borland ansich gut und delphi auch, aber wieso ist delphi 8 nicht unter allen...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
    Die mit Abstand besten Desktop-APUs

    Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
    2. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"
    3. Matisse Refresh (MTS2) AMDs Ryzen 3000XT nutzen extra Takt

    Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
    Mars 2020
    Was ist neu am Marsrover Perseverance?

    Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


        •  /