Knallrot: Acer-Notebook für Ferrari-Fans

Mit Athlon XP-M 2500+, Mobility Radeon 9200 und DVD-Brenner

Als "offizieller Computertechniklieferant" des Formel-1-Teams von Ferrari hat Acer nun ein knallrotes Notebook vorgestellt: Auf der "Haube" des Ferrari 3000 prangt ein stilechtes Ferrari-Logo, unter der Haube arbeitet ein stromsparender AMD-Prozessor vom Typ Athlon XP-M 2500+.

Artikel veröffentlicht am ,

In dem in Grau und Ferrari-Rot gehaltenen Design-Gehäuse des Ferrari 3000 finden sich ein 15-Zoll-SXGA-LCD (1.400 x 1.050 Bildpunkte), ein nicht gerade zum Ferrari-Image passender ATI-Mobility-Radeon-9200-Grafikchip mit 128 MByte Grafikspeicher, 512 MByte DDR RAM, eine 60-GByte-Festplatte und ein Multiformat-DVD-Brenner (DVD+R/RW, DVD-R/RW, CD-RW).

Neues Acer-Notebook: Ferrari 3000
Neues Acer-Notebook: Ferrari 3000
Stellenmarkt
  1. IT Systems Engineer/IT User HelpDesk/IT-Support (m/w/d)
    Alpla-Werke Lehner GmbH & Co KG, Markdorf
  2. Solution Architect Shopfloor Management (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, München
Detailsuche

An Schnittstellen geboten werden 10/100-Mbps-Ethernet, 54-Mbps-WLAN (802.11g), Bluetooth, 56k-Modem, Infrarot, 4x USB 2.0, 1x Firewire 400 (IEEE 1394), VGA- und TV-Ausgang, Stereo-Ton, ein 4-in-1-Speicherkartenleser (SD-Card, MMC, Smart Media, Memory Stick) und ein PC-Card-Typ-II-Schacht zur Erweiterung.

Zu den Leichtgewichten zählt das Ferrari-Notebook nicht: Die Elektronik im 33 x 3,1 x 27,2 cm großen Gehäuse bringt es auf 2,93 kg. Im Akku-Betrieb soll das Gerät etwa 3 Stunden durchhalten, die Ladezeit während der Nutzung gibt Acer mit 4,5 Stunden an.

Ferrari 3000 aufgeklappt - nicht allzu viel Power unter der Haube
Ferrari 3000 aufgeklappt - nicht allzu viel Power unter der Haube

Acers Notebook Ferrari 3000 soll ab dem 17. November 2003 für rund 2.000,- Euro im Fachhandel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


TB 28. Nov 2003

Hey Dennis v. Wittgen schönes Auto haste da, habe nen 355er GTS "selbst eingefleischte...

Dave 04. Nov 2003

Also meine Ferraris stehen alle im Regal...

Sgt.Kabutimann 04. Nov 2003

lol *gg* hab mich schlapp gelacht als ich den Bericht in meiner Boing 747 vorgelesen...

kressevadder 04. Nov 2003

Da nehm ich doch lieber ein PowerBook - das passt besser zum Ferrari ;-)

Koolshen 04. Nov 2003

Und vom Acer Travelmate C300 (14" Tablet PC Convertible) habt ihr noch keine Neuigkeiten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. Rohstoffe: Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise
    Rohstoffe
    Lithiumkarbonat für über 50 Euro/kg gefährdet Akkupreise

    Die Lithiumknappheit treibt Kosten für Akkuhersteller in die Höhe und lässt Alternativen attraktiver werden.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Wochenrückblick: Zu viele Zertifikate
    Wochenrückblick
    Zu viele Zertifikate

    Golem.de-Wochenrückblick Zu viele Impfzertifikate und zu lange Kündigungsfristen: die Woche im Video.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /