Abo
  • Services:

Anstoss 4: Fan-Wünsche werden kostenlos ins Spiel integriert

Kostenloses Add-On soll Ende November 2003 erscheinen

Ascaron wartet mit einer besonderen Aktion auf, um Käufer des seit kurzem erhältlichen Fußballmanagers Anstoss 4 Edition 03/04 zufrieden zu stellen: Ende November 2003 soll ein kostenloses Add-On erscheinen, das Wünsche seitens der Spielerschaft implementiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Gütersloher Spiele-Entwickler ruft daher alle Fans des Produkts auf, ihre Verbesserungswünsche und Änderungsvorschläge an die E-Mail-Adresse anstoss-feature@ascaron.com zu senden. Da man aus Zeitgründen nicht alle Wünsche erfüllen kann, entscheidet die Zahl der Einsendungen zu einem Thema über dessen Einbau, so Ascaron. Das fertige Add-On will man dann Ende November 2003 kostenlos zum Download anbieten.

Anstoss 4 Edition 03/04 ist für PC zum empfohlenen Verkaufspreis von 39,90 Euro im Handel erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. 53,99€
  3. 3,99€
  4. 4,95€

Benjamin Weltstar 04. Jan 2005

ssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssss...

AnstossFan 04. Nov 2003

Mir ist es bisher noch keinmal abgestürzt.

HP 04. Nov 2003

Lohnt die Anstoss 4 Edition 03/04 überhaupt??

waldmasta 04. Nov 2003

dann spiel doch einfach Anstoss2 ;-)

sha 03. Nov 2003

erster .-) ich wünsch mir das es wieder so is wie anstoss 2 aber ohne bux :-)


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /