Abo
  • Services:

Englische Sprachsteuerungs-Software für PocketPC 2003

Voice Command erlaubt Sprachsteuerung ausgewählter Applikationen

Microsoft bietet ab sofort die Sprachsteuerungs-Software "Voice Command" für Geräte mit PocketPC 2003 als kostenpflichtigen Download an. Damit sollen sich ausgewählte Programme auf einem PDA oder Smartphone per Sprache bedienen lassen. Allerdings beherrscht die Software bislang nur den Umgang mit englischer Sprache, so dass die Software auf Geräten mit deutschsprachiger Bedienung nur begrenzt einsetzbar sein dürfte.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft verspricht, dass Voice Command keine Trainigsphase benötigt und sofort auf Geräten mit PocketPC 2003 eingesetzt werden kann. Für die Steuerung können normale englische Sätze verwendet werden und man ist nicht auf vordefinierte Sprachbefehle begrenzt, heißt es in der Produktbeschreibung.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Bei Einsatz eines Smartphones mit PocketPC 2003 lassen sich per Sprachbefehl bequem Telefonnummern wählen, indem der gewünschte Name aus dem Adressbuch genommen oder eine Telefonnummer per Sprache eingegeben wird. Will man also den im Adressbuch gelisteten "John Smith" anrufen, lautet der Sprachbefehl: "Call John Smith".

Mit den gesprochenen Befehlen "What's my next appointment?" oder "What's my calendar?" fahndet man nach anstehenden Terminen im Kalender, worauf die Software Termin samt Uhrzeit und Ort vorliest. Zu den weiteren per Voice Command bedienbaren Applikationen gehören der Windows Media Player sowie der Programmstarter, um darüber weitere Applikationen aufzurufen.

Die Software Voice Command für PocketPC 2003 für die englische Sprache wird von Microsoft zum Preis von 39,95 US-Dollar angeboten, wobei die Software unter anderem über den Online-Shop von www.Handango.com erhältlich ist. Ob die Software auf Geräten mit deutschsprachiger Bedienung einsetzbar ist, steht derzeit nicht fest. Auf jeden Fall ist dazu ein Sprachgemisch aus Deutsch und Englisch erforderlich und Kontakte aus dem Adressbuch müssen dann mit englischer Aussprache aufgerufen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,89€
  2. (-55%) 26,99€
  3. 5,99€

guru meditation 03. Nov 2003

"Reboot" ? :P Software Failure. Press left mouse button to continue. Guru Meditation...

xeno 03. Nov 2003

dafür wird ein extra wort eingefürt hoffe ich

guru meditation 03. Nov 2003

"Control, Alternate, Delete!" "I said CONTROL, ALTERNATE, DELETE!" Software Failure...

Wurmkur 03. Nov 2003

"Hallo, mein Passwort lautet ..." *g*


Folgen Sie uns
       


Tesla Model 3 - Test

Das Tesla Model 3 ist seit Mitte Februar 2019 in Deutschland erhältlich. Wir sind es gefahren.

Tesla Model 3 - Test Video aufrufen
Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
    Display-Technik
    So funktionieren Micro-LEDs

    Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
    Von Mike Wobker

    1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

      •  /