Abo
  • Services:

Englische Sprachsteuerungs-Software für PocketPC 2003

Voice Command erlaubt Sprachsteuerung ausgewählter Applikationen

Microsoft bietet ab sofort die Sprachsteuerungs-Software "Voice Command" für Geräte mit PocketPC 2003 als kostenpflichtigen Download an. Damit sollen sich ausgewählte Programme auf einem PDA oder Smartphone per Sprache bedienen lassen. Allerdings beherrscht die Software bislang nur den Umgang mit englischer Sprache, so dass die Software auf Geräten mit deutschsprachiger Bedienung nur begrenzt einsetzbar sein dürfte.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft verspricht, dass Voice Command keine Trainigsphase benötigt und sofort auf Geräten mit PocketPC 2003 eingesetzt werden kann. Für die Steuerung können normale englische Sätze verwendet werden und man ist nicht auf vordefinierte Sprachbefehle begrenzt, heißt es in der Produktbeschreibung.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Bei Einsatz eines Smartphones mit PocketPC 2003 lassen sich per Sprachbefehl bequem Telefonnummern wählen, indem der gewünschte Name aus dem Adressbuch genommen oder eine Telefonnummer per Sprache eingegeben wird. Will man also den im Adressbuch gelisteten "John Smith" anrufen, lautet der Sprachbefehl: "Call John Smith".

Mit den gesprochenen Befehlen "What's my next appointment?" oder "What's my calendar?" fahndet man nach anstehenden Terminen im Kalender, worauf die Software Termin samt Uhrzeit und Ort vorliest. Zu den weiteren per Voice Command bedienbaren Applikationen gehören der Windows Media Player sowie der Programmstarter, um darüber weitere Applikationen aufzurufen.

Die Software Voice Command für PocketPC 2003 für die englische Sprache wird von Microsoft zum Preis von 39,95 US-Dollar angeboten, wobei die Software unter anderem über den Online-Shop von www.Handango.com erhältlich ist. Ob die Software auf Geräten mit deutschsprachiger Bedienung einsetzbar ist, steht derzeit nicht fest. Auf jeden Fall ist dazu ein Sprachgemisch aus Deutsch und Englisch erforderlich und Kontakte aus dem Adressbuch müssen dann mit englischer Aussprache aufgerufen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

guru meditation 03. Nov 2003

"Reboot" ? :P Software Failure. Press left mouse button to continue. Guru Meditation...

xeno 03. Nov 2003

dafür wird ein extra wort eingefürt hoffe ich

guru meditation 03. Nov 2003

"Control, Alternate, Delete!" "I said CONTROL, ALTERNATE, DELETE!" Software Failure...

Wurmkur 03. Nov 2003

"Hallo, mein Passwort lautet ..." *g*


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /