• IT-Karriere:
  • Services:

Anno 1503: Brettspiel ist fertig

Titel von Klaus Teuber ab sofort im Handel

Eine ganze Reihe von Brettspielen diente bereits als Vorlage für Computerspiele, bei Anno 1503 ging man jetzt den umgekehrten Weg - der erfolgreiche Aufbau-Strategietitel kann ab sofort auch ohne PC und Maus gespielt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Zuständig für die Brettspielumsetzung waren der Kosmos Verlag sowie Klaus Teuber, der sich bereits durch die "Siedler von Catan"-Reihe einen Namen gemacht hat. Adi Boiko, Präsident von Sunflowers, hierzu: "Klaus Teuber ist es auf eine faszinierende Art und Weise gelungen, den Spielreiz und Spielspaß von Anno 1503 auf das Spielbrett zu übertragen und gleichzeitig eine eigenständige Spielform zu entwickeln."

Anno-1503-Brettspiel
Anno-1503-Brettspiel

Das Anno-1503-Brettspiel ist für zwei bis vier Spieler ab zehn Jahren geeignet und ab sofort zum Preis von 29,95 Euro im Handel erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 4,99€
  3. 23,99€

silberli 28. Dez 2003

Das Brettspiel ist wirklich empfehlenswert.... es ist sehr komplex, aber ausgewogen in...

Gott 08. Dez 2003

Ich habs gestern gespielt, zwar bis jetzt nur einmal, aber es hat schon nen ziemlich...

Dirk 05. Dez 2003

Weiß nicht, ob hier noch jemand reinguckt, aber wenn jemand das Spiel hat und schreiben...

Franzhe 06. Nov 2003

Ihr Pappnasen (Tantalus mal ausgenommen) wisst aber schon, was Ihr hier für einen Müll...

Häh? 04. Nov 2003

er hats halt solitaire gespielt ^^


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Kommunikation per Ultraschall: Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher
Kommunikation per Ultraschall
Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher

Nachdem Ultraschall-Beacons vor einigen Jahren einen eher schlechten Ruf erlangten, zeichnen sich mittlerweile auch einige sinnvolle Anwendungen ab. Das größte Problem der Technik bleibt aber bestehen: Sie ist einfach, ungeregelt und sehr anfällig für Missbrauch.
Eine Analyse von Mike Wobker


    Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
    Galaxy-S20-Serie im Hands-on
    Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

    Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

    1. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor
    2. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
    3. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10

      •  /