Abo
  • Services:

Grafik-Adventure "Der verborgene Kontinent" ab Dezember 2003

Spiel basierend auf Vorlage von Jules Verne

Wie bhv Software jetzt bekannt gab, soll "Der verborgene Kontinent - Journey to the Centre of the World" ab Dezember 2003 auch in Deutschland verfügbar sein. Das Point&Click-Adventure wird von Frogwares entwickelt und basiert lose auf der Romanvorlage von Jules Verne.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
In "Der verborgene Kontinent" übernimmt der Spieler die Rolle der jungen Reporterin Ariane, deren Hubschrauber bei einer Geschäftsreise am Rande eines Vulkans abstürzt. Ariane entdeckt zufällig den Eingang zu einer geheimnisvollen Höhle, welche sie ins Innere der Erde führt. Dort findet sie eine seltsame, faszinierende Welt voller ungewöhnlicher Kreaturen, atemberaubender Landschaften und einzigartiger Menschen und versucht Antworten auf die Frage zu finden, wo sie dort eigentlich gelandet ist.

Voraussichtlich ab Anfang Dezember 2003 soll "Der verborgene Kontinent" zum Preis von 39,99 Euro im Handel verfügbar sein. Als technische Voraussetzungen nennt bhv einen PC mit Windows 98/2000/Me/XP, Pentium 3 500 MHz oder höher, 16-MByte-3D-Grafikkarte, 64 MByte RAM und 700 MByte freien Festplattenspeicher.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Game Drive 2 TB Xbox für 59€ und reduzierte Spiele)
  2. 59€ für Prime-Mitglieder

Torsten 17. Dez 2003

"gar nicht" schreibt man getrennt! Ich hasse Arschlöcher, die meinen, sie seien cool und...

Xantas 30. Nov 2003

www.Tukult.de wohl as angagierteste Fanprojekt was es gibt !

neo_thunderbird 10. Nov 2003

Genau daran erkennt man den wahren Kenner und liebhaber der besten Adventure die es...

zpy 04. Nov 2003

baphomets fluch war für mich das grösste... hoffentlich macht der der 3. teil nicht die...

OPST 04. Nov 2003

Hallo liebe Leute, seid doch alle nett zueinander, über Geschmack läst sich nicht...


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

      •  /