Abo
  • Services:

Nintendo bringt GameCube-Paket mit Mario Kart und Zelda

Bundle ab 13. November im Handel

Nach der Preissenkung des GameCube auf 99,99 Euro wartet Nintendo bereits mit der nächsten Aktion auf, um den Abverkauf der eigenen Konsole weiter anzukurbeln: Ab dem 13. November 2003 gibt es den GameCube in einem Paket mit dem potenziellen Verkaufshit "Mario Kart: Double Dash!!" und der limitierten "The Legend of Zelda: Collector's Edition".

Artikel veröffentlicht am ,

Mario Kart: Double Dash
Mario Kart: Double Dash
Die "Zelda Collector's Edition" beinhaltet vier klassische Zelda-Abenteuer: die zwei NES-Klassiker "The Legend of Zelda" und "The Adventure of Link" sowie die beiden Nintendo-64-Spiele "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" und "The Legend of Zelda: Majoras Mask". Zusätzlich gibt es eine spielbare Demo-Version des GameCube-Kassenschlagers "The Legend of Zelda: The Wind Waker".

GameCube-Bundle mit Mario Kart
GameCube-Bundle mit Mario Kart

Das Paket mit GameCube, dem neuen Mario Kart und der Zelda-Spielesammlung soll ab dem 13. November 2003 im Handel verfügbar sein; der Verkaufspreis beträgt 149,99 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 83,90€

catkiller 30. Nov 2003

sie wird auch ab ersten dezember im sogenannten "sterne-katalog" [ http://www.nintendo...

trilobyte 03. Nov 2003

... genau. Stimmt. Sage nur Starcube ;D

guru meditation 03. Nov 2003

Der BBA wurde soweit _ich_ weiss vorerst auf eis gelegt, da unter Zuhilfename eines...

Johns 03. Nov 2003

Naja kein echtes Schnäpchen. Fehlt auch die Speicherkarte, ohne die kein Spass am...

SonicCD 03. Nov 2003

wenn wenigstend zelda ne vollversion wäre, würde ich das verstehen! und für eine limited...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /