• IT-Karriere:
  • Services:

Aldi mit DVD-Videorekorder inklusive Firewire-Eingang

Nur im Südland für 399,- Euro

Aldi-Süd bringt ab 6. November 2003 einen DVD-Videorekorder unters Volk. Das "Tevion HiFi DVD-Recorder" getaufte Gerät ist im Slimline-Format (43 x 5,2 x 36 cm) gehalten und sowohl mit ShowView und VPS-Funktion ausgestattet. Es verfügt als Besonderheit über einen FireWire400-Eingang zum Anschluss einer digitalen Videokamera.

Artikel veröffentlicht am ,

Der DVD-Videorekorder zeichnet auf DVD+R und DVD+RW auf. Er wird entweder mit dem Eingeben der ShowView-Nummer, über eine herkömmliche Programmierung oder mit einer OTR-Funktion (One Touch Recording) gestartet, die die neue Aufnahme automatisch an der nächsten freien Stelle auf der Scheibe startet.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Der Rekorder spielt auch DVD+R/+RW- und DVD-R/-RW-Medien ab und kann normale Video-DVDs sowie VCD und S-VCD anzeigen. Dazu kommen noch Audio-CDs und auf CD-R und CD-RW gespeicherte MP3s und WMAs sowie Picture- und JPEG-CDs. Im Gerät ist ein analoger PAL-B/G-Tuner eingebaut. Die Kamera gibt progressives Videomaterial via Komponenten-Cinch-Ausgang (YPrPb) wieder. Einen Scart-Ausgang gibt es ebenso. Ins Gerät ist ein 5.1-Dolby-Digital-Decoder eingebaut, der den Surround-Sound via Cinch ausgibt. An der Frontseite befinden sich neben dem FireWire-Eingang eine 3er-Cinch-Batterie, ein S-Video-Eingang sowie eine Kopfhörerbuchse. Rückwärtig kommt noch ein Eingang für S-Video und Stereo dazu.

Als Zubehör werden neben der Bedienungsanleitung und einer Fernbedienung ein DVD+RW-Rohling, ein Scart-Kabel sowie ein Cinch-Kabelsatz für Stereo und Video und ein Antennenkabel mitgeliefert.

Auf den DVD-Rekorder gibt Aldi drei Jahre Garantie. Das Gerät soll ab 6. November 2003 für 399,- in den Filialen von Aldi-Süd erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-53%) 18,99€
  3. (-10%) 8,99€
  4. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)

guido 12. Dez 2003

Dafür funktioniert bei mir über Kabel RTL nicht! Außerdem startet der Recorder nicht über...

H. Haidinger 09. Dez 2003

Hallo, kann man mit diesem Recorder auch VHS-Video-Casetten bzw. Video 8 Cassetten auf...

M.L. Schuermann 26. Nov 2003

Das Gerät ist im Ansatz SEHR gut. Die Benutzeroberfläche ist jedoch absolut PC-typisch...

Renate 26. Nov 2003

Hi, habe den ersten Recorder auch zurückgegeben. Habe das up-date zugeschickt bekommen...

Masa 19. Nov 2003

Es gibt von Tevion, ein Firmware Update das diverse Fehler behebt. Wenn Sie sich das...


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

    •  /