• IT-Karriere:
  • Services:

RefleXion XPC - Shuttles Pentium-4-Barebone mit Spiegelfront

Angebot inkl. WLAN, DVD und Speicherkartenleser zum 20-jährigen Shuttle-Jubiläum

Anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums bietet der Mainboard- und Barebone-PC-Hersteller Shuttle eine mit Spiegelfront ausgestattete XPC-Sonderausgabe an. Das kompakte Barebone-System "RefleXion XPC" basiert auf einem veränderten XPC SB61G2 für Pentium-4- sowie Celeron-Prozessoren und hebt sich neben der Spiegelfront durch eine goldfarbene Heatpipe, integriertes WLAN, Speicherkartenleser, DVD-Laufwerk und beigepackte Tragetasche etwa für LAN-Party-Gänger ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Basis des RefleXion XPC ist das FlexAT-Mainboard FB61 mit Intels 865G/ICH5R-Chipsatzkombination mit 800-MHz-Systembus- und Dual-Channel-DDR400-Speicher-Unterstützung (zwei DIMM-Sockel, max. 2 GByte). Im Vergleich mit dem XPC SB61G2 soll der RefleXion XPC dank eines optimierten BIOS mit voller Overclocking-Unterstützung und "Turbo-Speicherzugriffs-Modus" effektiv ein Leistungsplus von bis über 5 Prozent bieten können. Mehr Leistungsreserven bietet auch das leistungsstärkere 220-Watt-Netzteil.

RefleXion XPC - Jubiläumsausgabe des XPC SB61G2
RefleXion XPC - Jubiläumsausgabe des XPC SB61G2
Stellenmarkt
  1. Erzbistum Köln, Köln
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring

Wie der reguläre XPC SB61G2, bietet RefleXion auch 10/100-Mbps-Ethernet, drei Firewire-400- und sechs USB-2.0-Schnittstellen, 6-Kanal-Raumklang über S/PDIF, zwei IDE-Anschlüsse, Serial-ATA (beim RefleXion zusätzlich mit RAID 0) sowie jeweils einen AGP- und PCI-Slot, die gleichzeitig nutzbar sind. Reicht Intels Onboard-Grafik ("Extreme Graphics 2") nicht aus, kann so eine AGP-8X-Grafikkarte nachgerüstet werden.

Bei Shuttles serienmäßig in XPCs zu findender selbst entwickelter "Integrated Cooling Engine" (I.C.E.) wird die Wärme per Heatpipe vom Prozessor abgeführt und vom Gehäuselüfter aus dem Gehäuse geblasen. Beim RefleXion hat Shuttle das Kühlsystem "vergoldet" bzw. golden eingefärbt, damit Gehäuse-Modding-Fans bei Selbstbau oder zusätzlichem Erwerb eines verglasten Seitenteils besser protzen können. Das Gehäuse selbst ist in Schwarz gehalten, am Seitenteil gibt es ein Lüftungsgitter und die Frontblende ist wie beschrieben verspiegelt.

Zusammen mit dem mitgelieferten 16fach-DVD-ROM-Laufwerk, "6-in-1"-Speicherkartenleser und 11-Mbps-WLAN-Modul mit am XPC befestigter Antenne soll sich der RefleXion XPC nicht nur für den Heim-, sondern auch den Büro-Einsatz eignen. Für den Betrieb muss der Käufer noch Prozessor, Speicher und Festplatte nachrüsten. Für eine Festplatte steht ein interner 3,5-Zoll-Schacht zur Verfügung, den externen belegt der Speicherkartenleser, ebenso wie das DVD-Laufwerk den einzigen 5,25-Zoll-Schacht des XPC blockiert. Auf einer mitgelieferten Video-CD erfährt der RefleXion-XPC-Käufer, wie das System zu installieren ist.

Laut Shuttle Computer Deutschland wird der RefleXion XPC seit dem 28. Oktober 2003 an die Distributoren ausgeliefert, im Handel soll der Jubiläums-XPC also bald verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt derzeit bei 459,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. G.Skill 16GB DDR4-3200 Kit für 54,90€, AMD Ryzen 9 3900XT für 419€, MSI B450 Tomahawk...
  2. mit 222,22€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. 970 Evo Plus PCIe-SSD 500GB für 69,30€, T7 Touch Portable SSD 1TB für 137,99€)

creamworx 08. Dez 2003

Hier! Ich hab den Reflexion als Wohnzimmer / HTPC vor zwei Wochen in Einsatz genommen...

Heiko 03. Nov 2003

Die Karte kannst nich einbauen, weil der AGP Slot an der Aussenwand sitzt. Gruss Heiko

Arne 03. Nov 2003

Hallo, da gibt's doch noch PC-World die haben doch so ein Ding (SB61G2) "auf Leise...

Heiko 02. Nov 2003

Richtig. Allerdings ist es auch das einzige System, fuer das man keine Plastiktuete...

OMG 01. Nov 2003

In dem Fall kann man auf andere Clients (Thin-Clients) ausweichen, solange Office-Arbeit...


Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
    •  /