Nun auch Übertaktungs-Tool für Intel-Mainboards

Intel Desktop Control Center zum Download erhältlich

Nachdem Nvidia in der letzten Oktober-Woche bereits eine Übertaktungssoftware für bestimmte Mainboards mit Nforce2- und Nforce3-Chipsätzen veröffentlichte, ist nun auch Intels bereits erwartetes "Intel Desktop Control Center" für zwei eigene Mainboards des Herstellers verfügbar. Im Gegensatz zu Nvidia hat Intel jedoch deutlich mehr Funktionen in eine verspielte Benutzeroberfläche integriert und ermöglicht Übertaktung inkl. eines anschließenden Tests der Systemstabilität und -leistung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die nur auf den Intel-Mainboards D865PERL (865PE Chipsatz) und D875PBZ (875P Chipsatz) funktionierende Software zeigt Temperaturen, Taktraten und Auslastung an, damit die Effekte verschiedener Systemmodifikationen in Echtzeit beobachtet werden können. Intel zufolge fein eingestellt werden können u.a. Taktraten, Speicher-Timings und Chipsatz-Parameter.

Intel Desktop Control Center
Intel Desktop Control Center
Stellenmarkt
  1. Technical Support Engineer 2nd Level (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  2. Integration Solution Engineer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Die Lüftersteuerung des Intel Desktop Control Center ermöglicht die Festlegung von Temperaturgrenzen, bei denen Lüfter anspringen und ab denen sie mit voller Leistung loslegen. Einstellungen können in Profilen gesichert und bei Bedarf aufgerufen werden, etwa für besonders leise oder voll auslastende Spiele-Betriebsmodi. Dabei sollen bei den Veränderungen keine Neustarts oder manuelle Einstellungen über das BIOS erfolgen müssen.

Veränderte Systemeinstellungen können anschließend nicht nur durch einen in die Software integrierten Benchmark (Prozessor, Laufwerke, Speicher und Grafik), sondern auch durch Stress-Tests überprüft werden. Aufgetretene Fehler werden protokolliert und zeigen Probleme auf.

Intels Desktop Control Center steht unter www.intel.com/go/dcc zum Download zur Verfügung. Informationen über Intel-Boards für Desktop-PCs finden sich unter developer.intel.com/motherbd.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


fire 05. Nov 2003

@ Plata Bei manchen läuft es bei manchen nicht , bei mir auch nicht selbe INTEL Board...

Moep 31. Okt 2003

"... Die nur auf den Intel-Mainboards D865PERL (865PE Chipsatz) und D875PBZ (875P...

Plata 30. Okt 2003

Das Tool läuft bei mir leider nicht (Board: 875PBZ). Hat jemand ne positive Erfahrung...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /