• IT-Karriere:
  • Services:

Digitale Spiegelreflexkamera Sigma SD10 angekündigt

Nachfolger der Sigma SD9

Sigma hat den Nachfolger der digitalen Spiegelreflexkamera Sigma SD9 angekündigt. Das passenderweise Sigma SD10 genannte Gerät arbeitet wieder mit dem Foveon-X3-Bildsensor, der anstelle einer einzelnen Schicht von Pixelsensoren, die in einem Schachbrettmuster angeordnet sind, an jedem einzelnen Pixel alle RGB-Farben erkennt. Das Design des Foveon-X3-Direkt-Bildsensors basiert auf drei Schichten von Pixelsensoren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Auflösung der Kamera gibt Sigma mit 10,29 Millionen Pixeln an, worüber sich im Vergleich zu CCD-Chips trefflich streiten lässt. Die maximale Bildgröße der Sigma SD10 sind nämlich nur 2.268 x 1.512 Pixel, allerdings in drei Farbschichten (je für Rot, Blau und Grün). Der Bildsensor misst 20,7 x 13,8 mm. Die Kamera verfügt über einen Sigma-SA-Bajonett-Objektivanschluss, an dem sich alle entsprechenden Sigma-Objektive anschließen lassen.

Inhalt:
  1. Digitale Spiegelreflexkamera Sigma SD10 angekündigt
  2. Digitale Spiegelreflexkamera Sigma SD10 angekündigt

Rückwärtig ist ein 1,8-Zoll-LCD-Monitor angebracht, der es auf eine Auflösung von 130.000 Pixeln bringt und 100 Prozent des Bildbereiches abdecken soll. Der Reflexsucher mit Spiegelprisma bildet 97 Prozent des vertikalen und 98 Prozent des horizontalen Bildbereiches ab.

Sigma SD10
Sigma SD10

Der Autofokus wird mit einer TTL-Phasendifferenz-Detektion mit Daten versorgt und besitzt drei Betriebsmodi: AF-S (Schärfepriorität), AF-C (Schärfenachführung) und den AF-C-Modus mit Prädiktionsfunktion bei der Aufnahme von Objekten, die sich bewegen. Die Belichtungsmessung erfolgt über eine Mehrfeldmessung in acht Segmenten, womit neben einer mittenbetonten Messung auch eine Integralmessung möglich ist.

Die Verschlusszeiten liegen bei 1/6.000 bis 15 Sekunden bei ISO 100 und 200 sowie zwischen 1/6.000 bis 4 Sekunden bei ISO 400 und 800. Die ISO-Empfindlichkeit reicht nun bis 1600. Die Kamera bietet eine externe Blitzsynchronisierung über einen Sucherschuh mit Zündkontakt sowie Steuerkontakten für speziell abgestimmte Blitzgeräte. Beim Einsatz von zwei optionalen EF-500-DG-Super-Blitzgeräten kann man kabellos blitzen - die Kamera steuert auch hier die Blitzlichtleistung automatisch.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf

Die Kamera kann in höchster Auflösung sechs Aufnahmen hintereinander bei einer Geschwindigkeit von 1,9 Bildern pro Sekunde machen und bei niedrigeren Auflösungen bis zu 30 Bilder hintereinander mit einer Kadenz von bis zu 2,5 Bildern pro Sekunde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Digitale Spiegelreflexkamera Sigma SD10 angekündigt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 8,50€
  3. 15,49€

Geek 30. Okt 2003

Ich hab mir die Chip-Bilder grad mal gezogen. Die sehen zum Teil wirklcih matschig...

easy 30. Okt 2003

Da wird die Canon 300 D trotz nominell höherer Auflösung schlecht dagegen aussehen! Die...

RATM 30. Okt 2003

Also eine 10 MPix Cam hat immerhin 10 MPix Helligkeitsinfo und 1/4 RGBinfo also so 2,5...

X3 rules 29. Okt 2003

Effektiv hat diese Kamera ja "nur" 3,4 MPix Auflösung. Auf die 10MPix kommen die dadurch...

RATM 29. Okt 2003

Also ich will kein Flame eroeffnen, aber die 10MPix sind doch gewagt. Klar ist die...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
    •  /