Abo
  • IT-Karriere:

Neues Bluetooth-Headset von Nokia wiegt nur 21 Gramm

Nokia HS-4W für das zweite Quartal 2004 geplant

Mit dem HS-4W stellt Nokia ein neues Bluetooth-Headset vor, das eine Sprechzeit von 6 Stunden liefert und im Empfangsmodus nach etwa 6 Tagen wieder aufgeladen werden muss. Mit einem Gewicht von 21 Gramm ist das Headset besonders leicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das HS-4W unterstützt Sprachanwahl und erlaubt das Annehmen und Beenden von Anrufen per Knopfdruck. Ferner bietet das Headset eine Lautstärkeregelung sowie eine Mikrofonstummschaltung. Im Umkreis von zehn Metern nimmt das Headset drahtlos Kontakt zum Mobiltelefon auf.

Nokia HS-4W
Nokia HS-4W
Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Nokia verspricht, dass sich das Bluetooth-Headset automatisch zum zuletzt verwendeten Gerät verbindet, nachdem es wieder eingeschaltet wird. Das Headset unterstützt die Blueooth-Profile Handsfree 1.0 und Headset 1.1. Über eine LED wird man über verschiedene Betriebsmodi informiert.

Das Nokia HS-4W soll im zweiten Quartal 2004 zu einem bislang nicht genannten Preis auf den Markt kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. 279,90€

Christoph 08. Mär 2005

I bought the bths-6023-f and are not being abled to use it as an headset, altough it is...

Holger 30. Okt 2003

Also das BT Headset BTH-6023 von Cellink (http://cellink.com.tw/html/blue%20Headset.htm...

mini 30. Okt 2003

nimm doch z.B. den D-Link DBT-120 USB-Stick, da bekommt man die nötigen Profile auf der...

Radio Eriwan 30. Okt 2003

... im Prinzip ja mein Sohn :-) ... aber ... nur wenn Dein BT-Adapter, bzw...

911 30. Okt 2003

Schön und gut, aber fast 300 Euro für ein Headset? Nee danke.


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /