• IT-Karriere:
  • Services:

Kfz-Einbausatz nutzt Handy-SIM-Karte per Bluetooth

Nokia 610 greift per Bluetooth auf die SIM-Karte eines normalen Handys zu

Nokia bringt mit dem Nokia 610 einen Kfz-Einbausatz, welcher das Bluetooth SIM Access Profile unterstützt und so drahtlos auf die SIM-Karte eines Handys zugreift. Das Nokia 610 beherrscht Dual-Band und funkt in den GSM-Netzen 900 und 1.800 MHz. Damit sollen die Vorteile eines festinstallierten Autotelefons mit denen eines Mobiltelefons vereint werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bringt ein Anwender sein kompatibles Mobiltelefon mit ins Fahrzeug, greift der Nokia 610 über das Bluetooth SIM Access Profile (SAP) auf die SIM-Karten-Informationen vom Mobiltelefon zu und der Einbausatz bucht sich automatisch in das Mobilfunknetz ein. Wird das Fahrzeug verlassen oder eine bestimmte Taste auf dem Mobiltelefon gedrückt, deaktiviert sich der Empfangsmodus des Nokia 610 und das Mobiltelefon bucht sich wieder automatisch im Mobilfunknetz ein.

Kfz-Einbausatz Nokia 610
Kfz-Einbausatz Nokia 610
Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München

Der Einbausatz bietet eine externe GSM-Antenne, verbesserte Klangqualität im Freisprechbetrieb sowie eine auf den Kfz-Betrieb ausgerichtete Bedienung. So liefert das Nokia 610 ein separates am Armaturenbrett zu befestigendes Display sowie ein Navi-Wheel zur Steuerung. Derzeit unterstützen die neu vorgestellten Handys 6230, 6810 und 6820 von Nokia das Bluetooth SIM Access Profile.

Maximal 500 Adressbucheinträge lassen sich mit jeweils bis zu fünf Rufnummern per Bluetooth vom Handy in den Nokia 610 übertragen. Bis zu zwölf Rufnummern können per Sprachanwahl aufgerufen werden. Adressbucheinträge samt Konfigurationen können für zwei Fahrzeugnutzer abgelegt werden. Bei Bedarf lassen sich Gespräche über Bluetooth vom Freisprechbetrieb auf ein kompatibles Bluetooth-Headset umschalten.

Der Nokia 610 Kfz-Einbausatz soll ab dem ersten Quartal 2004 in den Handel kommen. Einen Preis nannte Nokia bislang nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Destiny 2 - Beyond Light + Saison für 33,99€, Call of Duty : Black Ops Cold War - Cross...
  2. (u. a. Bosch Professional, Monitore, Gaming-Chairs & Samsung-Fernseher zu Bestpreisen)
  3. (u. a. Robas Lund DX Racer 5 für 169,74€, Nitro Conceps S300 186,90€)
  4. (u. a. Samsung 970 Evo PCIe-SSD 1TB für 98,45€, Logitech G502 Hero Gaming-Maus für 34,12€)

Tom 18. Okt 2004

Die Fa. Lintech bringt im Dezember ebenfalls eine Freisprecheinrichtung auf den Markt...

JesterRAD 03. Aug 2004

Das gleiche Problem habe ich auch und bin auf der Suche nach SAP fähigen Geräten. Kennt...

Yodan 08. Jul 2004

ja erfahrungs werte habe ich. und zwar das es eine frechheit ist nur 2 1/2 modelle auf...

de luc 01. Jul 2004

Gute Frage... Als SonyEricsson Z600-Besitzer hab' ich mich das auch schon gefragt. Das...

peter hansen 30. Apr 2004

hi, welche telefone anderer hersteller unterstützen denn den neuen sim read standard...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    •  /