palmOne und PalmSource nun zwei unabhängige Unternehmen

Aktionäre stimmen der Übernahme von Handspring durch Palm zu

Die Aktionäre von Palm und Handspring haben jetzt den Plänen zur Ausgliederung von PalmSource und zur Übernahme von Handspring durch Palm zugestimmt. Beide Vorgänge sollen daher noch heute im Laufe des Tages endgültig abgewickelt werden, so dass zwei unabhängige Unternehmen entstehen, die ab morgen an der Börse gehandelt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Aktionäre von Palm haben auf der heutigen Hauptversammlung dem Spin-Off von PalmSource zugestimmt. PalmSource entwickelt und vermarktet Palms Betriebssystem PalmOS. Palm wird alle Aktien, die sich im Eigentum des Unternehmens befinden (86 Prozent der PalmSource-Anteile), an Inhaber von Palm-Aktien ausgeben. Aktionäre, die zum Stichtag im Besitz von Palm-Aktien waren, erhalten pro Palm-Aktie rund 0.31 Aktien von PalmSource. PalmSource wird ab Mittwoch, dem 29. Oktober 2003, unter dem Symbol PSRC an der Nasdaq gehandelt.

Stellenmarkt
  1. SAP PP Berater Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Göttingen
  2. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
Detailsuche

Die Aktionäre von Palm haben zudem auch der Übernahme von Handspring zugestimmt. Unabhängig davon haben ebenfalls die Aktionäre von Handspring die Übernahme durch Palm genehmigt. Diese wird als Fusion durch die Ausgabe von 13,9 Millionen Aktien an Handspring-Aktionäre vollendet. Aktionäre von Handspring erhalten für jede Handspring-Aktie 0,09 Palm-Aktien. Die aus dem Zusammenschluss resultierende Firma wurde in palmOne, Inc. umbenannt und wird ab morgen unter dem Symbol PLMO an der Nasdaq gehandelt.

PalmSource hat seinen Firmensitz in Sunnyvale und beschäftigt 311 Mitarbeiter. Neben David Nagel setzt sich der Vorstand des neuen Unternehmens aus Larry Slotnick (Chief Products Officer), David Limp (Senior Vice President, Corporate and Business Development), Lamar Potts (Vice President, Worldwide Licensing), Gabi Schindler (Senior Vice President, Marketing), Al Wood (Senior Vice President and Chief Financial Officer) und Doreen Yochum (Chief Administrative Officer) zusammen.

PalmOne hingegen hat seinen Firmensitz in Milpitas und beschäftigt 815 Mitarbeiter. Neben Todd Bradley setzt sich der Vorstand des neuen Unternehmens aus Jeff Hawkins (Chief Technology Officer), Judy Bruner (Senior Vice President und Chief Financial Officer), Ed Colligan (Senior Vice President und General Manager 'Wireless Business Unit' inklusive der Treo Produktserie), Ken Wirt (Senior Vice President und General Manager 'Handheld Business Unit' inklusive der Zire- und Tungsten-Produktserien), Angel Mendez (Senior Vice President of Global Operations), Mary Doyle (Senior Vice President and General Counsel) sowie Patricia Tomlinson (Senior Vice President und Human Resources Officer) zusammen.

Der Verwaltungsrat von palmOne besteht aus sieben Mitgliedern des Palm, Inc. Verwaltungsrates und drei Mitgliedern des ehemaligen Handspring-Verwaltungsrates: John Doerr, Bruce Dunlevie und Donna Dubinsky. Eric Benhamou ist weiterhin Vorsitzender des Verwaltungsrates von PalmSource und palmOne.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
SpaceX Inspiration 4
Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde

Die Weltraumtouristen der Dragon-Ramkapsel von SpaceX waren weiter weg von der Erde als die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS).

SpaceX Inspiration 4: Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
Artikel
  1. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  2. Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
    Venturi-Tunnel
    Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

    White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

  3. Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
    Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
    Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

    Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /