• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia Wireless Accelerator: Datenkompression für Mobilfunk

Sowohl rein Server-basierte als auch Kombinationslösung

Mit dem in Cannes vorgestellten Nokia Wireless Accelerator soll die Datenkommunikation von Firmen über schmalbandige Mobilfunknetze optimiert werden können. Die Komponente gehört zum Lösungsangebot der Nokia-IP-Security-Plattformen und Nokia-IP-VPN-Lösungen, integriert sich transparent in bestehende Dienste und erfordert keine Veränderungen der Inhalte oder Applikationen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nokia Wireless Accelerator wird auf den IP-Security-Plattformen von Nokia geliefert, die mit dem speziell für diesen Zweck entwickelten IPSO-Betriebssystem ausgestattet sind. Von dem Werkzeug gibt es sowohl eine Client-Server-Variante als auch eine rein Server-basierte Variante.

Stellenmarkt
  1. CCS 365 GmbH, München
  2. HERMA GmbH, Filderstadt

Das rein Server-basierte Modell erfordert keinerlei Client-Installation. Stattdessen wird ein Web-Browser genutzt, den der Nokia Wireless Accelerator als Proxy gesetzt hat. Beim Client-Server-Modell wird der Nokia-Wireless-Accelerator-Client auf einem Windows-Laptop installiert. Verglichen mit der rein Server-basierten Lösung soll dieses Modell kürzere Abfragezeiten und eine Verringerung des übertragenen Datenvolumens ermöglichen.

Der Nokia Wireless Accelerator bietet Unterstützung zur Beschleunigung verschiedenster Anwendungen, vom WWW-Browsen über E-Mail bis zu File-Transfers.

Der Nokia Wireless Accelerator soll voraussichtlich im Dezember 2003 weltweit verfügbar sein. Preise wurden nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,90€
  2. täglich Hardware zu gewinnen
  3. (u. a. Cooler Master MasterCase H100 PC-Gehäuse für 44,72€, Taotronics Over-Ear-Kopfhörer für...
  4. (u. a. Laptop-Ständer für 13,99€, 4K-HDMI-Kabel für 5,21€, Mechanische Gaming-Tastatur für...

4N|)R34s 29. Okt 2003

Wenn Nokia eine Artikel-Lawine lostritt, dann gibts das halt als Crossposting: Tolle...


Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

Chang'e 5: Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen
Chang'e 5
Chinesischer Probensammler ist im Mondorbit angekommen

Nach 44 Jahren soll eine chinesische Raumsonde endlich wieder Gesteinsproben vom Mond zur Erde bringen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Nasa hat überraschenden Favoriten bei Mondlanderkonzept
  2. SLS Nasa bestellt Triebwerke für den Preis einer ganzen Rakete
  3. Artemis Base Camp Nasa plant Mondhabitat

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /