Abo
  • Services:
Anzeige

Vergleichstest: GeForceFX 5700 Ultra gegen Radeon 9600 XT

Harter Konkurrenzkampf im mittleren Preissegment

Nach ATI hat auch Nvidia neue Mittelklasse-Grafikchips vorgestellt, deren Top-Modelle sich ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen liefern: Mal ist die Radeon 9600 XT, mal die GeForceFX 5700 Ultra schneller.

Anzeige

Sowohl Radeon 9600 XT als auch GeForceFX 5700 Ultra verfügen wie ihre Vorgänger 9600 Pro bzw. 5600 Ultra nur über eine 128-Bit-Speicherschnittstelle, erreichen also nicht die Speicherbandbreite der High-End-Chips (256 Bit). Zudem werden jeweils vier anstelle von acht Pixel-Pipelines genutzt. Während ATI zwei Vertex-Shader-Einheiten in den Radeon 9600 XT integriert hat, ist es beim GeForceFX 5700 Ultra eine Shader-Einheit. Beide unterstützen jeweils DirectX-9-Effekte, Nvidia beschleunigt darüber hinaus die Darstellung von Schattenvolumen (Shadow Volumes), die zumindest in Doom 3 stark genutzt werden sollen.

GeForceFX 5700 Ultra
GeForceFX 5700 Ultra

Nvidia will im Gegensatz zum GeForceFX 5600 Ultra vor allem die Vertex-Shader-Leistung erhöht haben, indem die 5700 Ultra die CineFX-2.0 bezeichnete NV35-Pixel-Shader-2.0-Engine der GeForceFX-5900-Serie nutzt. Damit können vier anstelle von nur zwei FP-Shader-Operationen/Durchgang verarbeitet werden. Bei ATIs Radeon 9600 XT wurde hauptsächlich die 130-nm-Fertigung auf eine Low-k-Technik umgestellt, was nicht nur den Stromverbrauch senkt, sondern auch höhere Taktraten ermöglichte. Während der GeForceFX 5700 Ultra mit 475 MHz und der zugehörige DDR-Speicher mit 450 MHz getaktet sind, liegt der Takt des Radeon 9600 XT bei 500 MHz und bei 300 MHz für den DDR-Speicher. Trotz des höheren Takts wird bei ATI im Gegensatz zu Nvidia keine zusätzliche Stromversorgung über das PC-Netzteil benötigt, der AGP-4X/8X-Bus reicht.

Die Golem.de-Redaktion hat die Referenz-Grafikkarten von ATI und Nvidia mit jeweils 128 MByte Speicher in Verbindung mit den aktuellsten Treibern (ATI Catalyst 3.8 bzw. Nvidia ForceWare 52.16) auf einem Redaktionstestrechner mit AthlonXP 2600+, Nforce-2-Mainboard, 512 MByte DDR400 SDRAM und Windows XP getestet. Verglichen wurden sowohl die neuen Mittelklasse-Topmodelle als auch ihre Vorgänger:

Vergleichstest: GeForceFX 5700 Ultra gegen Radeon 9600 XT 

eye home zur Startseite
z!tr0x 01. Jan 2004

Hi leutz! Ich habe zurzeit im meinem PC ( XP 2500+, 512 DDR Ram, MSI K7N2G ) noch ne...

ATi 30. Nov 2003

Nach Benchmarks kann man sich heutzutage wirklich nicht mehr richten: Radeon 9700pro...

to.li 18. Nov 2003

mal zu dir wessi: mein freund hat ne sapphire radeon atlantis 9700 und kommt im 3D Mark...

AC 29. Okt 2003

Nun das man nicht mehr nach den reinen technischen Daten gehen kann, sollte sogar noch...

CK (Golem.de) 29. Okt 2003

Es gibt nicht viel, in dem nicht irgendwo getrickst wird, leider. Für Spiele wird...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn oder München
  2. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  3. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-11%) 39,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Nicht so schwer:

    Sarkastius | 05:45

  2. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    Sarkastius | 05:39

  3. Re: 1050 und dann noch langsamer?

    Smincke | 05:26

  4. Re: Einer der schnellsten

    Sarkastius | 05:26

  5. Re: schön die datenblätter zitiert

    Sarkastius | 05:19


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel