Samsung und Sony produzieren TFTs künftig gemeinsam

Gründung eines neuen Unternehmens für die kommende TFT-Generation beschlossen

Samsung und Sony wollen künftig TFT-Displays gemeinsam bauen, darauf haben sich die beiden Unternehmen jetzt verständigt. Ein neues Joint Venture soll die siebte Generation von amorphen TFT-LCDs fertigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue Gemeinschaftsunternehmen soll im ersten Quartal 2004 gegründet werden und ab Sommer 2005 TFT-Panels mit einem Substrat von 1,87 m x 2,20 m produzieren. Bis zum Start der Massenproduktion wollen beide Unternehmen rund zwei Milliarden US-Dollar in das Joint Venture investieren.

Über einen Namen für das Gemeinschaftsunternehmen wird noch entschieden, auch auf dessen Top-Management. Allerdings haben sich die Unternehmen darauf verständigt, dass der CEO aus den Reihen von Samsung und der CFO aus den Reihen von Sony kommen soll. Der Sitz des neuen Unternehmens soll Tangjeong, ChungCheongNam-Do, in Korea sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

tritra2k 28. Okt 2003

Wenn wir schon bei Sony sind, dann wohl eher ein MS, also ein MemoryStick, diese...

Roliboli 28. Okt 2003

Wie bitte? Samsung baut schlechte TFT?? Ich hab einen Samsung 191T und der ist nun...

gringo 28. Okt 2003

Siehst du, so unterschiedlich können Erfahrungen mit Herstellern sein... ;) Ich habe mit...

Peacemaker 28. Okt 2003

Die orodrukte die man kaufen kann wird das doch gar nicht beeinflussen. Die stellen doch...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /