Abo
  • IT-Karriere:

SCO: Linux soll proprietäre Betriebssysteme zerstören

SCO: Die GPL verstößt gegen die Verfassung der USA

Im Streit mit IBM weist SCO die von IBM als Reaktion auf SCOs Klage geäußerten Anschuldigungen zurück und greift dabei vor allem die GNU General Public License (GNU GPL) an. Die Lizenz, unter der auch Linux steht, sei nicht durchsetzbar und zudem verfassungswidrig, so SCO.

Artikel veröffentlicht am ,

SCO betont in seiner Antwort, dass Linux ein unautorisiertes Derivat von Unix sei, das sich von Unix nur dadurch unterscheide, dass es eine "freie" Version von Unix sei. Linux sei einzig dazu geschaffen, proprietäre Betriebssysteme zu zerstören. Zwar habe Linus Torvalds die ursprüngliche Version des Linux-Kernels entwickelt, heute verfüge er aber nicht mehr über ausreichend Informationen, um sich mit den Vorwürfen auseinanderzusetzen.

Die von IBM in den Rechtsstreit eingeführte GPL ist nach Ansicht von SCO nicht durchsetzbar, ungültig und anfechtbar. Zudem verstoße die Lizenz gegen die Verfassung der USA, das Urheberrecht sowie Kartellgesetze und Exportbeschränkungen. Die von IBM angeführten Patente gegen die SCO sind nach Ansicht von SCO ungültig und IBM zudem nicht deren Eigentümer.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,97€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 419,00€
  4. 79,00€

kressevadder 06. Nov 2003

Meinst du die wissen wo Finnland ist ? Haben sies schonmal bombardiert

Siebenstein 29. Okt 2003

Und wenn man bedenkt, dass sowas seit langem in den Lagern irgendwelcher verrückter...

HansiHansenHans 29. Okt 2003

Importverbot für Finnen

Patrick 28. Okt 2003

Anwälte wollen auch bezahlt werden. Meist im Voraus.

Mirko 28. Okt 2003

Sorry, aber mit sowas macht man keine Schwerze. Also: Es ist tatsächlich so, dass bei...


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /