• IT-Karriere:
  • Services:

Erneut Ärger um XFree86.org

Cygwin/XFree86 zieht sich zurück

Harold Hunt, verantwortlich für das Cygwin/XFree86-Projekt, kündigte jetzt an, dass das Projekt nicht länger Code im CVS-Baum von XFree86.org betreuen werde. Damit zieht sich einmal mehr eine Gruppe von Entwicklern aus dem XFree86.org-Projekt zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

Es habe den Anschein, als wolle David Dawes es nicht zulassen, dass Mitglieder des Cygwin/XFree86-Teams Patches in den CVS-Baum von XFree86.org einstellen, so Hunt. Er fühle sich ignoriert und als Konsequenz und im Interesse eines offenen Entwicklungsmodells werde das Cygwin/XFree86-Projekt keinen Code mehr im XFree86.org-CVS-Baum pflegen. Der Nutzen daraus stehe in keiner Relation zu dem Aufwand der nötig ist, um dies zu tun, da XFree86.org nicht willens sei, mit Cygwin/XFree86 zusammenzuarbeiten, um diese Zeit zu reduzieren, so Hunt.

Das Cygwin/XFree86-Projekt entwickelt eine Portierung von XFree86 auf Cygwin, ein Unix-API für Windows.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

_ 29. Okt 2003

Natürlich können Sie das. Allerdings wird es in zwei separaten Branches enden - und...

Elvis 28. Okt 2003

langfristig gibt es mit xfree86 warscheinlich eh probleme, wenn die so weitermachen. wenn...

Anonymaus 28. Okt 2003

Wie ich den Bericht verstehe, eher nicht. Scheinbar wird das Cygwin/XFree86-Team zwar...

irgendjemand 28. Okt 2003

Mist, bin seit gestern dabei, mir Cygwin/XFree86 zu installieren. Soll das nun heißen...


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /