• IT-Karriere:
  • Services:

Erneut Ärger um XFree86.org

Cygwin/XFree86 zieht sich zurück

Harold Hunt, verantwortlich für das Cygwin/XFree86-Projekt, kündigte jetzt an, dass das Projekt nicht länger Code im CVS-Baum von XFree86.org betreuen werde. Damit zieht sich einmal mehr eine Gruppe von Entwicklern aus dem XFree86.org-Projekt zurück.

Artikel veröffentlicht am ,

Es habe den Anschein, als wolle David Dawes es nicht zulassen, dass Mitglieder des Cygwin/XFree86-Teams Patches in den CVS-Baum von XFree86.org einstellen, so Hunt. Er fühle sich ignoriert und als Konsequenz und im Interesse eines offenen Entwicklungsmodells werde das Cygwin/XFree86-Projekt keinen Code mehr im XFree86.org-CVS-Baum pflegen. Der Nutzen daraus stehe in keiner Relation zu dem Aufwand der nötig ist, um dies zu tun, da XFree86.org nicht willens sei, mit Cygwin/XFree86 zusammenzuarbeiten, um diese Zeit zu reduzieren, so Hunt.

Das Cygwin/XFree86-Projekt entwickelt eine Portierung von XFree86 auf Cygwin, ein Unix-API für Windows.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 68,23€ (Release 03.12.)
  2. 8,99€
  3. 52,79€
  4. 35,99€

_ 29. Okt 2003

Natürlich können Sie das. Allerdings wird es in zwei separaten Branches enden - und...

Elvis 28. Okt 2003

langfristig gibt es mit xfree86 warscheinlich eh probleme, wenn die so weitermachen. wenn...

Anonymaus 28. Okt 2003

Wie ich den Bericht verstehe, eher nicht. Scheinbar wird das Cygwin/XFree86-Team zwar...

irgendjemand 28. Okt 2003

Mist, bin seit gestern dabei, mir Cygwin/XFree86 zu installieren. Soll das nun heißen...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
    •  /