• IT-Karriere:
  • Services:

Fujitsu Siemens Computers will Linux-Support ausbauen

Rund 40 Linux Competence Center sollen in Deutschland aufgebaut werden

Fujitsu Siemens Computers kündigte anlässlich der Linux-World in Frankfurt an, seinen Linux-Support deutlich zu erweitern. Dafür sollen Partner gewonnen werden, die sich speziell im Linux-Feld neue Märkte erschließen wollen. In Deutschland soll ein breit angelegtes Partnernetzwerk aus insgesamt etwa 40 Linux Competence Centern entstehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die ersten Channel-Partner wurden bereits heute im Rahmen der Linux-World mit einer Plakette als zertifiziertes Linux Competence Center ausgezeichnet, darunter die Firmen Nyx3 Gesellschaft für Technologieconsulting mbH und OCS.

Die einzelnen Linux Competence Center setzen sich entweder aus Service-Partnern von Fujitsu Siemens Computers oder eigenen Dienstleistungsorganisationen der Channel-Partner zusammen. Im Fokus stehen dabei individuelle Lösungen sowohl für mittelständische Kunden als auch für Großkunden. Um deren Realisierung zu erleichtern, stellt Fujitsu Siemens Computers ein Portfolio von exemplarischen Lösungen wie das genannte FlexFrame for mySAP Business Suite, Oracle 9iRAC und Infrastrukturlösungen unter Linux zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Paranoider 28. Okt 2003

Ich wusste es doch! Wo ist das Telefon?

P. Pilatus 28. Okt 2003

OCS = Organisation of Crucified Santa also praktisch das gleiche

SCO Executive... 27. Okt 2003

LOL. Staun! Gut erkannt! Respekt!

Paranoider 27. Okt 2003

OCS? Das ist doch nur SCO rückwärts! Oder habe ich mal wieder nur Paranoias?

SCO Executive... 27. Okt 2003

wenn das mal SCO spitzkrigt, LOL!


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
    •  /