IT-Ungemach beim Arbeitsamt wegen Hartz-Reformen?

BA will Risiko laut Computerwoche auf Auftragnehmer abwälzen

Die Bundesanstalt für Arbeit (BA) steckt unverschuldet in der IT-Klemme: Die Behörde muss, so schreibt es der Gesetzentwurf Hartz IV vor, ab Juli 2004 die Sozialhilfe mit dem Arbeitslosengeld II (ALG II) auszahlen, doch die Software muss nun in Windeseile erstellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit wird die Gerster-Behörde nach Angaben der Computerwoche zum Spielball der Politik: Obwohl die Inhalte von Hartz IV sich durch das noch nicht abgeschlossene Gesetzgebungsverfahren noch ändern dürften, wurde bereits im August 2003 das IT-Projekt ALG II zur Umsetzung des Gesetzes angeschoben. Die Konsequenz: Bundesanstalt und Bieter müssen ein IT-Mammutprojekt ins Blaue planen und riskieren damit ein Scheitern im Stil der Autobahnmaut, so zumindest die Einschätzung der Computerwoche.

Stellenmarkt
  1. (Junior) DevOps Engineer (m/w/d)
    DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen gem. GmbH, Frankfurt
  2. Consultant / Business Process Analyst (m/w/d)
    pdv Financial Software GmbH, Hamburg
Detailsuche

Die Bundesanstalt für Arbeit wolle nun versuchen, das finanzielle und zeitliche Risiko so weit wie möglich auf die Auftragnehmer abzuwälzen. Zu den Bewerbern sollen nach der Computerwoche vorliegenden Informationen T-Systems, IBM Global Services, EDS, Siemens Business Services, CSC Ploenzke, Accenture und Cap Gemini Ernst und Young zählen.

Die Projektverantwortlichen der Behörde wollen die Angebote prüfen und mit den Bietern verhandeln, bestätigte BA-Justiziar Wolfgang Nörenberg gebenüber der Computerwoche. Die Entscheidung soll bis Mitte November 2003 fallen.

Der ehrgeizige Zeitplan sehe ein technisches Feinkonzept bis Dezember 2003, die Realisierung der Anwendung im ersten Release-Stand bis April und Test und Abnahme bis Mai 2004 vor. Der Rollout soll in den Sozialämtern Ende Mai und in den Arbeitsämtern bis Mitte Juni 2004 über die Bühne gehen. Die fristgerechte Abwicklung bleibt fraglich: Schon allein die Verhandlungen mit den möglichen Bietern dürften, hieß es aus gut informierten Kreisen gegenüber der Computerwoche, bis Ende des Jahres dauern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Der Kommentator 03. Dez 2003

Da kann man nur sagen, hinter dem Kahlschlag steckt System. Man nehme einen...

Rene 30. Okt 2003

Also findet auch das Tuten vorwiegend nachts statt :-)

Marco Borm 28. Okt 2003

Ich denke er meint die Softwareentwickler etc. dieser Firmen die dann ordentlich...

Luchsie 28. Okt 2003

...da fällt mir nur noch ein: "Nieten in Nadelstreifen" - es ist einfach nicht mehr zum...

Guido Niermann 28. Okt 2003

Einmal mehr wohl kaum zu schaffen. Wer schon einmal im Umfeld der öffentlichen Verwaltung...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Eli Zero: Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro
    Eli Zero
    Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro

    Das minimalistische, vierrädrige Elektroauto Eli Zero soll für rund 12.000 Euro nach Europa kommen. Der Zweisitzer erinnert an den Smart.

  2. Online-Shopping: Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein
    Online-Shopping
    Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein

    Wie angekündigt, beginnt Ebay Kleinanzeigen mit der Abfrage von Rufnummern. Zu Beginn ist es optional, schon bald wird es Pflicht.

  3. Einstieg ins Data Engineering mit Apache Spark
     
    Einstieg ins Data Engineering mit Apache Spark

    Im Bereich Data Engineering hat sich Apache Spark zum Standard entwickelt. Ein Zwei-Tage-Workshop der Golem Akademie erleichtert Big-Data-Einsteigern die Arbeit mit dem mächtigen Werkzeug.
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /