Amazon.com erlaubt Suche im Volltext von Büchern

Neue Suchfunktion und Buchauszüge online

Amazon.com verbessert seine Suchfunktionen und erlaubt seinen Kunden nun auch die Suche innerhalb des Volltextes von Büchern. Bisher war nur eine Suche unter anderem nach Stichworten, Autoren, Verlagen und Titeln möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

In Kooperation mit 190 Verlagen bietet Amazon.com die neue Suche für rund 120.000 Bücher mit etwa 33 Millionen Seiten an. Zudem können Kunden über eine Vorschau so auch vorab einen Blick in die Bücher werfen. Bücher, für die Amazon die Volltextsuche anbietet, werden entsprechend gekennzeichnet und können so einzeln durchsucht werden.

Zu den beteiligten Verlagen zählen unter anderem Wiley, die Time Warner Book Group, Simon & Schuster, Random House, Publishers Group West, McGraw-Hill Professional, Holtzbrinck und HarperCollins Publishers. Bislang ist der Dienst aber nur auf der englischsprachigen Seite Amazon.com verfügbar, wann und ob Amazon den Dienst auch hier zu Lande einführt, ist noch unklar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  2. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

  3. Spionagesoftware: Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO
    Spionagesoftware
    Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO

    War es eine Razzia oder eine freundliche Besichtigung? Der diplomatische Druck auf Israel wegen des Trojaner-Herstellers NSO zeigt offenbar Wirkung.

c3po 25. Okt 2003

Mit *marketingtechnisch* meinte ich auch eher die schnelle (übereilte?) Ausweitung der...

df 25. Okt 2003

Naja, die schlechten Zahlen der Amazon-Muttergesellschaft dürften nicht das Ergebnis von...

c3po 25. Okt 2003

Eins schaffen die *Heinis* von Amazon.de dafür schon seit längerem: nämlich Gewinn...

Indiana 24. Okt 2003

Amazon.de scheint eine menge nicht zu können was Amazon.com kann. Hab letztes mal was...

Bücherwurm 24. Okt 2003

Hier schaffen die Heinis es nicht einmal, Auszüge von Büchern bereit zu stellen. Das gibt...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /