• IT-Karriere:
  • Services:

Doom III: Frame-Rate wird durch id Software beschränkt

Nicht mehr als 60 Frames pro Sekunde möglich

Laut einem Bericht des Online-Magazins IGN.com wird der mit Spannung erwartete Shooter Doom 3 auch auf zukünftigen Highend-PCs nicht mit mehr als 60 Frames pro Sekunde laufen. John Carmack von id Software begründet die Beschränkung der Bildwiederholrate unter anderem mit in der Vergangenheit bei Quake 3 aufgetretenen Problemen.

Artikel veröffentlicht am ,

Doom 3
Doom 3
So sei es laut Carmack bei Quake 3 im Multiplayer-Modus oft zu unfairen Situationen gekommen, da Spieler mit schnellen PCs Sprünge durchführen konnten, die Zockern mit geringerer Systemleistung nicht möglich waren. Bei Doom 3 sollen die gleichen Spieler-Inputs auch zu den gleichen Aktionen auf dem Screen führen - unabhängig vom eigenen PC.

Zudem machen mehr als 60 Frames pro Sekunde laut Carmack noch aus einem weiteren Grund keinen Sinn: Da die Simulation der Umgebung mit 60 Hertz läuft, würde eine höhere Frame-Rate als 60 fps nur dazu führen, dass identische Frames mehrfach berechnet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,25€
  2. 52,79€
  3. 26,99€

Wusti 11. Jul 2005

Ja genau.

Du nicht 04. Nov 2003

Liebes Tagesbuch. ich weiß nicht, was der Typ sich einbildet. Der hat so eine arrogante...

xeno 29. Okt 2003

kennst du sacrifice das macht das es reduzirt die poligon zahl der monster wärend des...

WaRuM 29. Okt 2003

weia... :-/

gamer 29. Okt 2003

oh man, jetzt hab ich doch tatsächlich meine zeit damit verbracht die letzten 13233...


Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
    •  /