• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft mit Quartalsumsatz von 8,22 Milliarden US-Dollar

Gewinn über den Erwartungen

Microsoft hat seine Zahlen für das dritte Bilanzquartal 2003 vorgelegt. Demnach konnte ein Umsatz von 8,22 Milliarden US-Dollar erzielt werden. Im Vorjahr und im gleichen Zeitraum wurden 7,75 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Der Nettogewinn liegt für das abgelaufene Quartal bei 3,15 Milliarden US-Dollar und damit gleichfalls über den 3,03 Milliarden US-Dollar des Vergleichsquartals.

Artikel veröffentlicht am ,

Bezieht man den Nettogewinn auf die ausgegebenen Aktien, ergibt sich ein Gewinnanteil von 30 US-Cent bzw. abzüglich einer einmaligen Aufwendung auf 24 US-Cent. Vor allem durch ein Wachstum im Bereich Endkundensoftware konnte das gute Ergebnis erzielt werden, teilte John Connors, CFO von Microsoft, mit, während man im Unternehmensbereich (vor allem die Office-Suite) nur maginale Umsatzzuwächse erzielen konnte. Die fast als Umsatzstagnation zu sehende Entwicklung im Officebereich sei vor allem in der niedrigen Umsteigebereitschaft (Microsoft spricht von hoher Zufriedenheit) zu den bisherigen Office-Versionen zu sehen. Im Serverbereich lag der Zuwachs bei 15 Prozent.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. Schleich GmbH, München

Beim MSN-Onlinedienst wuchs der Umsatz auf 491 Milionen US-Dollar, der im Entertainmentbereich (inkl. Xbox) stieg um 20 Prozent auf 581 Millionen US-Dollar zu. Die Xbox-Umsätze stiegen um netto 53 Millionen US-Dollar. Im Mobilbereich wuchs der Umsatz von rund 28 auf 53 Millionen US-Dollar.

Für die Zukunft bzw. das laufende Quartal rechnet Microsoft mit einem Umsatz zwischen 9,7 und 9,8 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn soll zwischen 3,2 und 3,3 Milliarden US-Dollar und damit zwischen 23 und 24 US-Cents je Aktie liegen, nach Abzug von Einmalaufwendungen zwischen 29 und 30 US-Cent.

Die liquiden Mittel liegen bei unglaublichen 51,6 Milliarden US-Dollar, während das Gesamtvermögen mit mittlerweile 84,2 Milliarden US-Dollar angegeben wird.

Für das nach dem nächsten Quartal auch beendete Gesamtgeschäftsjahr 2003 will Microsoft einen Umsatz zwischen 34,8 und 35,3 Milliarden US-Dollar sowie einen Gewinn exklusive Sonderaufwendungen zwischen 1,10 und 1,12 US-Dollar erzielen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€

Peter Shaw 28. Okt 2003

Ich tippe auf mangelnde Unterstuetzung Deiner SCSI-Controller durch den Linux-Kernel! Da...

okuh 27. Okt 2003

nein, denn bis auf ASUS lässt sich jeder auf die M$-Erpressung ein, denn wer nicht ALLE...

Disaster 24. Okt 2003

hehe ich habe den bericht gelesen und wußte das es wieder anti ms threads gibt. also bin...

hannes 24. Okt 2003

http://www.stud.ntnu.no/~shane/stasj/div_bilder/214.html allen ein schönes wochenende :D

Blar 24. Okt 2003

Vielleicht möchte der ja nicht an deine Daten sondern sich nur hinter dir verstecken...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
    •  /