• IT-Karriere:
  • Services:

Panda bringt Titanium Antivirus 2004 auf den Markt (Update)

Virenscanner mit integriertem Patch-Management für andere Software

Panda aktualisiert die Antivirus-Software Titanium Antivirus und hievt die Versionsnummer auf die Jahreszahl 2004. Die neue Version soll sich vor allem besser gegen Schädlinge wehren können, welche laufende Antivirenprogramme aus dem Speicher fegen, um so installierte Virenscanner unschädlich zu machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Panda verspricht, dass Titanium Antivirus 2004 Sicherheitslücken des Computers selbsttätig aufspürt und diese Lecks automatisch schließt. Dies betrifft aber nach Herstellerangaben lediglich das Betriebssystem Windows von Microsoft und keine weiteren Programme. Ferner soll die Applikation sich gegen direkte Angriffe von Viren und Würmern mit einer nicht näher spezifizierten Abschirmung schützen können. Zusätzlich führt der Virenscanner permanent einen Selbst-Diagnose-Check aus und prüft, ob alle Programmdateien unbeschädigt und funktionsfähig sind.

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. Swagelok München B.E.S.T. Fluidsysteme GmbH München, Garching

Sollte ein Schädling trotz dieser Schutzmaßnahmen Daten auf dem Rechner befallen, sollen sich diese durch eine SmartClean2 genannte Technik ohne großen Aufwand restaurieren lassen, während der Virenscanner den Unhold der Datei löscht. Der Hersteller verspricht, dass das System durch den Virenscan im Hintergrund kaum belastet wird und man keine Auswirkungen bei der täglichen Arbeit bemerkt.

Damit der Virenscanner immer aktuell bleibt, prüft die Software - sobald eine Internetverbindung besteht - nach neuen Virensignaturen und lädt diese bei Bedarf auf den Rechner. Die Software überprüft ein- und ausgehende E-Mails sowie alle Dateien, die aus dem Internet heruntergeladen werden, und löscht entsprechende Schädlinge. Außer der Abwehr von Viren, Würmern und Trojanischen Pferden soll die Software auch vor Dialern, Hacking-Tools sowie Hoaxes schützen.

Titanium Antivirus 2004 soll für die Windows-Plattform im November 2003 zum Preis von 39,95 Euro erhältlich sein. Wer sich nicht so lange gedulden mag, kann die Software bereits ab Ende Oktober 2003 über die Panda-Homepage zum gleichen Preis bestellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...

Gianni 20. Apr 2004

Ciao vorrei un aggiornamento di panda titanium 2004 te sai come fare visto che ho...

Ömer 24. Okt 2003

Wir vertreiben Panda Antivirus nun seit über 1,5 Jahren und haben nur gute Erfahrungen...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /