• IT-Karriere:
  • Services:

RealNetworks startet Musik-Download-Service in Europa

Launch für zweites Quartal 2004 geplant

Wie Real Networks gegenüber Golem.de jetzt bestätigt hat, soll der in den USA im Mai 2003 recht erfolgreich gestartete Musik-Download-Service Rhapsody ab 2004 auch in Europa eingeführt werden. Derzeit verhandelt man noch mit diversen Musiklabels über die hierfür benötigten Rechte.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein genauer Starttermin liegt im Moment noch nicht vor, allerdings plant Real Networks, im zweiten Quartal 2004 an den Start zu gehen. Das Portal soll dabei möglichst in allen Ländern gleichzeitig verfügbar sein. Der amerikanische Rhapsody-Dienst steht nur US-Bürgern zur Verfügung, die anhand ihrer Kreditkarte ihre Staatsangehörigkeit nachweisen können. Zum Preismodell für Europa ist derzeit nichts bekannt - in den USA zahlen Abonnenten eine monatliche Gebühr von 9,95 US-Dollar sowie 39,- US-Cent für jeden heruntergeladenen Song.

Real Networks wird sich zu diesem Zeitpunkt voraussichtlich mit einer Reihe von Konkurrenten um Marktanteile streiten müssen, denn auch Roxios neues Napster-Angebot sowie der iTunes-Service von Apple könnten 2004 in Europa starten; hinzu kommt noch eine Reihe von europäischen Projekten - unter anderem von MSN und Tiscali - die ebenfalls den Verkauf von einzelnen Musikstücken und ganzen Alben über das Netz abwickeln wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Frank 23. Okt 2003

Moment wenn das ganze in Russland legal ist...ich mich z.B. dort aufhalte und mir...

LH 23. Okt 2003

Nicht ganz. Die Russen sind vieleicht dafür nicht verantwortlich zu machen, du aber...

D-FENS 22. Okt 2003

Wer sagt das? Die Mafia von der Content-Industrie wird das warscheinlich so darstellen...

D-FENS 22. Okt 2003

Huhu, kenne ich Dich nicht irgendwoher :) ] Das deckt sich mit meiner Erfahrung. 128kbps...

Angel 22. Okt 2003

AllofMP3.com ist eben nicht legal, zumindest nicht für Nicht-Russen.


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

    •  /