• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Dazzle-Software zur Videobearbeitung für Einsteiger

Vier Lösungen ab sofort im Handel erhältlich

Im Juni 2003 gab Pinnacle Systems die Übernahme von Dazzle Digital Video Lösungen, einem Unternehmensbereich der SCM Microsystems Inc., bekannt, jetzt wurden die ersten neuen Produkte von Dazzle nach der Übernahme vorgestellt. Ab sofort sind vier neue Pakete zur Videobearbeitung im Handel erhältlich, die alle mit der auf Pinnacle Studio basierenden Software Studio QuickStart ausgestattet sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Studio QuickStart ist laut Pinnacle speziell auf die Bedürfnisse von Anfängern zugeschnitten und konzentriert sich auf die wichtigsten Schlüsselfunktionen bei der Videobearbeitung. Das Ausgangsmaterial lässt sich mit wenigen Mausklicks schneiden und mit 2D- und 3D-Überblendungen sowie Titeln und Musik versehen; zudem stehen einige Spezialeffekte zur Auswahl.

Stellenmarkt
  1. Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  2. BIM Textil-Service GmbH, Gerstungen

Das Paket Dazzle DV Clip ist eine Kombination aus Firewire-Karte zum Einbau in den PC, einem Kabel und der Quick-Start-Software. Schließt man den DV-Camcorder an die Firewire-Karte an, können Filme eingespielt und mit Studio QuickStart bearbeitet werden. Die Ausgabe erfolgt wahlweise auf CD/DVD oder digital auf DV-Band. Dazzle DV Clip wird ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von 59,- Euro angeboten.

Bei Dazzle Digital Video Creator 80 handelt es sich um einen externen Video-Adapter für analoge Camcorder (VHS/S-VHS), der zahlreiche Anschlussmöglichkeiten für Video und Audio bietet. Zunächst werden die Videos in den PC eingespielt, dann werden sie mit Studio QuickStart bearbeitet und können anschließend auf CD und DVD gebrannt oder als Webvideo ausgegeben werden. Das Paket steht ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von 79,- Euro im Handel.

Dazzle Digital Video Creator 150 hingegen ist eine kleine USB-Box mit diversen Anschlussmöglichkeiten und wendet sich an alle Videofilmer, die auf VHS, S-VHS, Video8, Hi8 oder DV aufnehmen oder Video vom TV-Gerät in den PC spielen wollen. Die USB-2.0-Schnittstelle sorgt dabei für schnelle Datenübertragung. Nachdem die Filme mit Studio QuickStart bearbeitet wurden, lassen sie sich auch hier schnell und einfach entweder auf CD/DVD oder auf analoge Videokassetten ausgeben. Ab sofort wird die Lösung zum empfohlenen Verkaufspreis von 199,- Euro angeboten.

Dazzle Fusion schließlich ist ein externes Übertragungsgerät (Breakout Box) mit Anschlüssen für Kompositvideo, S-Video, Stereo RCA Audio und weiteren Slots für die gebräuchlichsten digitalen Medienformate. Mit Dazzle Fusion lassen sich sowohl Fotos als auch Videos auf die Festplatte des Computers überspielen, die sich mit Studio QuickStart in ansprechende Multimedia-Shows und -Filme verwandeln lassen. Die fertigen Filme können in verschiedenen Formaten wie z.B. AVI, MPEG 1, MPEG 2, RealVideo und Windows Media Format gespeichert werden und lassen sich somit entweder ins Internet stellen oder auf CD und DVD brennen. Das Produkt ist ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von 99,- Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020)

Die Entwicklung des Flugsimulator zeigt die beeindruckenden Fortschritte der Spielegrafik in den letzten Jahrzehnten.

Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020) Video aufrufen
Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
    Norbert Röttgen
    Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

    In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
    2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
    3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

    Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
    Pixel 4a im Test
    Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

    Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
    2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
    3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

      •  /