Activision bringt Shooter Call of Duty als Limited Edition

Spezialausgabe des Spiels ab 6. November 2003 erhältlich

Mit "Call of Duty" will Activision ab dem 6. November 2003 für Aufsehen im Markt für Ego-Shooter sorgen. Das PC-Spiel erscheint zunächst ausschließlich in einer Limited Edition.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Zusätzlich zum Spiel enthält diese Sonderedition dann eine Audio-CD sowie ein Artbook in einer hochwertigen Schuber-Verpackung. Das 16-seitige Artbook enthält neben handgezeichneten Karten Konzeptzeichnungen, Screenshots und weiteres künstlerisches Material. Bei der Audio-CD handelt es sich um einen Sampler ausgewählter Musiktracks aus dem Spiel. Verantwortlich für die Musik in Call of Duty ist Michael Giacchino, der auch bereits für die musikalische Untermalung der Fernsehserie Alias sowie der Medal-of-Honor-Reihe zuständig war.

Stellenmarkt
  1. SAP PP Berater Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Göttingen
  2. Full Stack Developer:in Web-Applikation (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Hannover
Detailsuche

Screenshot #2
Screenshot #2
Call of Duty wird von Infinity Ward entwickelt, einem neu gegründeten Studio, zu dem 22 Mitglieder des Entwicklerteams und die gesamte Produktionsleitung des Spiels Medal of Honor: Allied Assault gehören. In 24 Missionen bestreitet der Spieler in der Rolle verschiedener Soldaten der alliierten Streitkräfte an der Seite seiner Kameraden eine Vielzahl von Einsätzen. Hierzu zählen unter anderem Sturmangriffe, Erkundungs- und Rettungseinsätze, Stealth- und Sabotagemanöver, Verfolgungsjagden oder auch Panzerschlachten.

Veröffentlichungstermin des Titels ist der 6. November 2003, das USK-Rating ist "keine Jugendfreigabe" - wer unter 18 Jahren alt ist, kann das Spiel also nicht kaufen. Der Preis soll bei 49,99 Euro liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


DeepCrash 09. Nov 2003

hmmm wenn Call of Duty im mometn eine Limited Edition is.... auf wieviel Stück wurde dann...

JTR 24. Okt 2003

Merci, stimmt ja! Man ich Dumchen...

Hajo 23. Okt 2003

Jedi Knight 2 und 3 fehlt noch in der Liste.

JTR 22. Okt 2003

Ja Valve hat eine Lizens bei ID aufgekauft und dann darauf ihre eigene Engine aufgebaut...

Liolico 22. Okt 2003

Cool, danke für die Aufstellung. Was mich insbesondere überrascht, ist der Umstand, dass...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

  3. Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
    Von Cubesats zu Disksats
    Satelliten als fliegende Scheiben

    Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /