• IT-Karriere:
  • Services:

Logitech mit gutem Quartalsabschluss

Umsatz von 294 Millionen US-Dollar, Gewinn bei 21,2 Millionen

Logitech hat das Ergebnis seiner Geschäftstätigkeit im zweiten Quartal 2004 mitgeteilt, das bei dem Unternehmen am 30. September 2003 endete. Danach betrug der Umsatz 294 Millionen US-Dollar und lag damit um 17 Prozent über den 252 Millionen US-Dollar des gleichen Zeitraums des Vorjahres.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn lag bei 21,2 Millionen US-Dollar verglichen mit 21 Millionen US-Dollar leicht über dem Vorjahresergebnis. Der Gewinnanteil pro Aktie lag demzufolge bei 0,44 US-Dollar verglichen mit 0,42 US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München

Das zweite Quartal 2004 bedeutete für Logitech bislang das beste Ergebnis in diesem Zeitrahmen - Gewinn und Umsatz lagen deutlich über den Erwartungen. Die OEM-Verkäufe wuchsen um 45 Prozent im Jahresvergleich, während der Umsatz im Einzelhandel um 11 Prozent wuchs. Vor allem die Geschäfte mit Konsolenperipherie trugen zum Umsatzwachstum bei, teilte das Unternehmen mit. Die Umsätze in diesen Bereich verdreifachten sich fast. Der Umsatz mit Lautsprechern konnte sich fast verdoppeln und der Umsatz mit Webcams stieg um rund 36 Prozent im Vergleich zum zweiten Bilanzquartal 2003.

Für das Gesamtgeschäftsjahr 2004, das bei dem Unternehmen am 31. März 2004 endet, hat Logitech seine Schätzung von einem zehnprozentigen Umsatzwachstum wiederholt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 149,90€ (Bestpreis!)
  3. 214,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)

Folgen Sie uns
       


Apple MacBook Air M1 - Test

Kann das Notebook mit völlig neuem und eigens entwickeltem System-on-a-Chip überzeugen? Wir sind überrascht, wie sehr das der Fall ist.

Apple MacBook Air M1 - Test Video aufrufen
    •  /