Angetestet: GeForceFX 5950 Ultra - Ein Hauch von mehr

Auch verbesserter GeForceFX 5900 hilft nicht, ATIs Radeon 9800 XT zu entthronen

Mit dem Grafikprozessor GeForceFX 5950 Ultra (Codename "NV38") hat Nvidia den GeForceFX 5900 Ultra ("NV35") verbessert: Mit höheren Taktraten und einem darauf angepassten Lüftersystem will man die ATI-Konkurrenz hinter sich lassen, allerdings ist schon der Unterschied zur GeForceFX 5900 Ultra kaum zu bemerken.

Artikel veröffentlicht am ,

Während der GeForceFX 5900 Ultra standardmäßig mit 450 MHz und die zugehörigen 256 MByte DDR1-Speicher mit 425 MHz getaktet werden, sind es beim GeForceFX 5950 Ultra jeweils 475 MHz. Speziell gekühlte GeForceFX-5900-Ultra-Grafikkarten erreichen gar 500 MHz Chip- und ebenfalls 475 MHz Speichertakt, so dass eine mit Standardtakt betriebene GeForceFX 5950 Ultra nicht notwenigerweise schneller sein wird. Doch vermutlich wird es über kurz oder lang auch von Hause aus übertaktete GeForceFX-5950-Ultra-Grafikkarten geben.

GeForceFX 5950 Ultra - Aufgemotzte 5900 Ultra mit neuer Kühlung
GeForceFX 5950 Ultra - Aufgemotzte 5900 Ultra mit neuer Kühlung

Die Kühlung der GeForceFX-5900-Ultra-Grafikkarten erfolgt - ähnlich dem System der GeForceFX 5800 Ultra - über einen normalen Lüfter, der seine Luft von außerhalb der Karte einsaugt und über die feinen Kühlrippen des Grafikkarten-Kühlkörpers bläst. Der Speicher wird durch ein Blech ebenfalls gekühlt. Das Ganze scheint beim Referenzmodell zwar gut zu funktionieren und ist nicht so laut wie bei der GeForceFX 5800 Ultra, sondern entspricht nach subjektivem Eindruck etwa Radeon-9800-XT-Lautstärke, aber die AGP-8X-Karte belegt trotzdem noch den benachbarten PCI-Slot. Wie üblich werden VGA-, DVI- und Video-Schnittstellen geboten.

Die Golem.de-Redaktion konnte eine GeForceFX-5950-Ultra-Referenzkarte von Nvidia in Verbindung mit dem neuen Detonator-Treiber 52.16 mit dem Vorgänger und der ATI-Konkurrenz (ohne dynamische Übertaktung bei 9800 XT!) vergleichen. Getestet wurde auf dem Redaktionstestrechner mit AthlonXP 2600+, Nforce-2-Mainboard, 512 MByte DDR400 SDRAM und Windows XP.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Angetestet: GeForceFX 5950 Ultra - Ein Hauch von mehr 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


CK (Golem.de) 27. Okt 2003

Das versuch ich auch schon rauszufinden, es ist nichts abstruses installiert, was...

[ApoC] 26. Okt 2003

Ad. : Auch eure ermittelten ATI-Performance-Werte sind erstaunlich niedrig. Die Radeon...

[ApoC] 26. Okt 2003

Hm, also mal abgesehen davon, dass ein DX9-Benchmark, der hauptsächlich Fillrate...

Devil 25. Okt 2003

Frau = Silent ? hmmm... da habe ich andere Erfahrungen... Mach das Ding aus... Spielst...

elite_sector 24. Okt 2003

ich kann dir sagen warum .. weil für nOObs das ganze so aussehen würde..schätze ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prozessoren
Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
Artikel
  1. Zu wenig Triebwerke: Musk warnt vor SpaceX-Pleite
    Zu wenig Triebwerke
    Musk warnt vor SpaceX-Pleite

    Elon Musk sieht sich der nächsten "Produktionshölle" ausgesetzt. Dieses Mal stockt die Fertigung im Raumfahrtunternehmen SpaceX.

  2. Chip Netztest: Netz in Fernzügen schlechter als im Vorjahr
    Chip Netztest
    Netz in Fernzügen schlechter als im Vorjahr

    Auf der Schiene sind die Ergebnisse des Netztests enttäuschend. Und Telekom hat in Großstädten nicht mehr überall die Führung.

  3. IT-Sicherheit: Sicherheitslücken in 150 Büro-Druckern von HP entdeckt
    IT-Sicherheit
    Sicherheitslücken in 150 Büro-Druckern von HP entdeckt

    Mit präparierten Druckaufträgen können 150 Multifunktionsdrucker von HP gehackt werden. Anschließend können Drucke und Scans mitgelesen werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /