• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendo verzehnfacht GameCube-Absatz durch Preissenkung

Konsole seit 17. Oktober 2003 für 99,99 Euro erhältlich

Nintendos Preissenkung zeigt Wirkung - schon wenige Tage, nachdem der Verkaufspreis des GameCube von 199,99 Euro auf 99,99 Euro halbiert wurde, konnte der Absatz drastisch gesteigert werden. Laut Nintendo haben sich die Verkaufszahlen der Konsole auf dem europäischen Markt in der vergangenen Woche verzehnfacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch in Deutschland ging die Konsole infolge der Preissenkung zehnmal häufiger über die Ladentische als bisher. Zuvor konnte man bereits in den USA deutlich zulegen: Hier kostet der GameCube seit Ende September 2003 nur noch 99,99 US-Dollar, was immerhin eine Vervierfachung des Absatzes nach sich zog. Konkrete Verkaufszahlen nennt Nintendo allerdings nicht.

Mario Kart: Double Dash!!
Mario Kart: Double Dash!!
Für die kommenden Wochen erhofft sich Nintendo auf Grund des anstehenden Weihnachtsgeschäftes sowie potenziellen Blockbustern wie Mario Kart: Double Dash!! und Rogue Squadron III: Rebel Strike ähnliche Erfolge. Bis Ende des Jahres soll die Software-Bibliothek für den GameCube dann auf über 200 Titel angewachsen sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Noxys 16. Nov 2003

Folgende RE Spiele gibts aufm GC: Resident Evil Zero Resident Evil (Remake) Resident Evil...

Jannek 24. Okt 2003

gestern wollte mir ein gebrauchtwarenhändler ein GC für 130 EUR incl. spiel und...

LH 22. Okt 2003

"*wo ja witzigerweise Nintendo mit seine Hände im Spiel hatte, aber leider die...

Skewler 22. Okt 2003

Hatte hier jemand bisher noch kein BWL? :)

JTR 22. Okt 2003

Ich habe die Zahlen aus dem Netz gelesen, wonach nach ..puh wie hiess die Agentur...


Folgen Sie uns
       


Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X)

Im Video zeigt Golem.de, wie Yakuza - Like a Dragon auf der Xbox Series X aussieht.

Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X) Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    •  /