• IT-Karriere:
  • Services:

Xenus: Weiterer Shooter aus Osteuropa

Atari nimmt russisches Entwicklerteam unter Vertrag

In den letzten Jahren etablierten sich immer mehr Entwicklerteams aus Osteuropa als Spezialisten für technisch hochwertige Action-Spiele. Atari hat jetzt mit dem Studio Deep Shadows, das derzeit an dem 3D-Shooter Xenus arbeitet, ein weiteres von ihnen unter Vertrag genommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Xenus spielt in Kolumbien und lässt den Spieler in eine Geiselbefreiung im Dschungel eingreifen. Für die Technik ist dabei die von Deep Shadows selbst entwickelte "Vital"-Engine zuständig.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Erfurt
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring, Stuttgart

Screenshot #2
Screenshot #2
"Mit Atari haben wir den optimalen Partner gefunden, um unser neuestes Produkt auf internationaler Ebene in den Markt zu begleiten", kommentiert Sergey Zabaryansky, Managing Director von Deep Shadows den Abschluss. "Atari ist in der Lage, sehr schnell und flexibel auf die Anforderungen zu reagieren, die ein außergewöhnliches Produkt wie Xenus an den Publisher stellt."

Xenus soll im zweiten Quartal 2004 für PC veröffentlicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /