• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Creative Jukebox Zen Xtra ab Oktober in Deutschland

Festplatten-MP3-Player mit 60-GByte-Festplatte

Bereits am 15. Oktober 2003 kündigte Creative in den USA den neuen Festplatten-MP3-Player Jukebox Zen Xtra an, der im Vergleich zum Vorgänger unter anderem mit einem vergrößerten Display und einer neuen Farbvariante aufwartet. Nun wurden auch Preise und Verfügbarkeit des Gerätes für Deutschland bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

So soll der neue Player hier zu Lande noch im Oktober 2003 auf den Markt kommen; der Preis für die 60-GByte-Variante wird bei 489,- Euro liegen. Die in den USA erhältlichen 30- und 40-GByte-Modelle werden in Deutschland wohl nicht angeboten.

Stellenmarkt
  1. DAW SE, Ober-Ramstadt
  2. Hays AG, Horb am Neckar

Das Gerät spielt wie seine Vorgänger Musik im MP3- und WMA-Format ab, lässt sich per USB-2.0-Schnittstelle mit Musik füllen und zeigt Informationen über Song, Künstler und die auf dem Gerät abgelegten Verzeichnisse im jetzt deutlich größeren, blau beleuchteten Display mit einer Auflösung von 160 x 104 Pixeln an.

Jukebox Zen Xtra
Jukebox Zen Xtra

Der austauschbare Lithium-Ionen-Akku der Jukebox Zen Xtra ermöglicht laut Creative bis zu 14 Stunden Musikwiedergabe. Klanglich soll die neue Jukebox durch einen Rauschabstand von bis zu 98 dB bei der Wiedergabe von MP3- und WMA-Titeln überzeugen. Natürlich lässt sie sich auch weiterhin als mobiler Datenspeicher nutzen.

Die neue Creative Jukebox Zen Xtra wird zusammen mit einer Tasche mit Gürtelclip, USB-Kabel, Netzteil, Software sowie einer umfangreichen Dokumentation ausgeliefert. Das Gerät ist ab Ende Oktober in silber/weiß zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 489,- Euro im Fachhandel erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

pyrdacor 21. Okt 2003

Aber war das bei Archos nicht immer ein Problem, dass man so ziemlich alle Videos die man...

Leopold Bloom 21. Okt 2003

Ich hatte vorher die Jukebox Zen (Vorgänger von der Xtra) und war sehr enttäuscht...

Lukas 21. Okt 2003

Ich kauf mir in der nächsten Zeit vielleicht eine Archos AV 380! Die hat eine 80GB...

Mukherjee, B 21. Okt 2003

Aber hat der Arcos Multimediaspieler 40GB (Maximum) Speicherkapazitaet !!

banzai 21. Okt 2003

Die von Archos sind aber imho grösser und sehen nicht ganz so schick aus. Aber was...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4a - Test

Das Pixel 4a ist Googles neues Mittelklasse-Smartphone: Es kostet 350 Euro und hat unter anderem die gleiche Hauptkamera wie das Pixel 4.

Google Pixel 4a - Test Video aufrufen
    •  /