• IT-Karriere:
  • Services:

Lexmark mit Farblaser-Multifunktionssystem

Außerdem Farblaserdrucker mit 1.200 dpi im Programm

Lexmark hat mit dem C752 einen schnellen Farblaserdrucker und mit dem X752e ein Multifunktionsgerät auf Basis dieses Farblaserdruckers vorgestellt, das neben Druck- auch Fax-, Kopier- und Scan-Funktionalitäten in einem einzigen Gerät kombiniert.

Artikel veröffentlicht am ,

Lexmark X752e
Lexmark X752e
Der C752 bietet eine Druckleistung von bis zu 19 Farbseiten pro Minute bei einem monatlichen Druckvolumen von bis zu 85.000 Seiten. Mit bis zu 3.100 Blatt Papiervorrat, einer Duplexoption und der Fähigkeit, auch Medien wie etwa Vinyl-Label zu bedrucken, ist das Gerät für Unternehmensabteilungen mittlerer Größe geeignet. Der Farblaserdrucker kann mit einem Finisher für 3.000 Blatt und einer Umschlagzuführung erweitert werden und verfügt über einen Tonersparmodus, der den Farbauftrag bei Bildern reduziert, ohne die Textqualität zu verändern.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. WingFan Ltd. & Co. KG, Hamburg

Das Gerät bietet eine PostScript-3-Emulation, 1.200 dpi Druckauflösung und anpassbare Farbpaletten. Je nach Anforderungsprofil ist der Lexmark C752 in fünf Konfigurationen lieferbar: Der C752 mit 64 MByte RAM (erweiterbar auf 512 MByte) sowie USB- und Parallelschnittstellen ist die Lösung für Einzelplatzanwendungen, der C752n mit 128 MByte RAM (erweiterbar auf 512 MByte) und einer integrierten 10/100-MBit-Ethernet-Schnittstelle ist der Farblaserdrucker für kleine bis mittlere Netzwerke und Arbeitsgruppen.

Der Lexmark C752dn verfügt zusätzlich über eine Duplexoption, der C752dtn mit Duplexoption und zweiter 500-Blatt-Papierzuführung ist für hohe Druckaufkommen gedacht. Das Topmodell C752fn schließlich besitzt - über die Features des C752dtn hinaus - einen Finisher, eine weitere Papierzuführung für 2.000 Blatt und eine integrierte Festplatte.

Der C752 ist die Basis für das neue Multifunktionssystem Lexmark X752e, das Farbdrucker, Farbkopierer, Farbscanner und Faxgerät kombiniert. Zur Grundausstattung des X752e gehören ein automatischer Dokumenteneinzug für bis zu 50 Seiten, ein Flachbettscanner mit einer Scangeschwindigkeit von bis zu 23 Blatt in Schwarz-Weiß bzw. 14 Farbseiten, ein Faxmodem und eine 10/100-MBit-Ethernet-Schnittstelle zur einfachen Einbindung in Netzwerke. Der Farbscanner hat eine magere Auflösung von 300 dpi.

Der Farblaserdrucker Lexmark C752 und das Multifunktionssystem Lexmark X752e sollen ab sofort verfügbar sein. Der Lexmark C752 ist zu Preisen ab 2.490,- Euro verfügbar, das Multifunktionssystem X752e wird für 9.190,- Euro angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Autohersteller Maserati will Elektroautos mit besonderem Sound ausstatten
  2. Elektroauto-Prämie Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus
  3. Zulieferprobleme Audi will E-Tron-Produktion in Brüssel kürzen

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

    •  /