Mod Development Toolkit für Battlefield 1942 erhältlich

Programm vereinfacht die Erstellung von Fan-Modifikationen

Für den Shooter Battlefield 1942 sind bereits unzählige und zum Teil auch sehr ungewöhnliche von Fans erstellte Mods wie etwa eine Piraten-Modifikation erhältlich. Um noch mehr Spieler dazu zu bringen, selbst neue Mods zu kreieren, wurde von den Battlefield-Entwicklern jetzt Mod Development Toolkit veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Toolkit soll die Erstellung von Mods deutlich vereinfachen und auch Anfängern die Möglichkeit geben, schnell erste Erfolge zu erzielen; unter anderem gibt es zahlreiche Funktionen zum Im- und Export von Sounds, Animationen und Skins.

Derzeit befindet sich die Software noch in der Beta-Phase und trägt die Versionsnummer v.9a - Spieler sind also aufgefordert, den Entwicklern eventuelle Fehler zu melden, die sie bei der Erstellung eigener Battlefield-1942-Mods entdecken. Das Toolkit, das bei Electronic Arts heruntergeladen werden kann, ist etwa 1,56 MByte groß.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

cmi 21. Okt 2003

oh ja, gibs mir *grins* und jetzt wieder ab mit dir zu heise. im gegensatz zu dir, rede...

cmi 21. Okt 2003

oh ja, gibs mir *grins*

Uff 20. Okt 2003

Wenn du kein Modmacher bist - was regst du dich dann auf`? Zumal du ja dann auch gar...

cmi 20. Okt 2003

ja unter einer gui. aber das interessiert zumindest die "professionellen" mod-entwickler...

Phil 20. Okt 2003

Das MDK bringt überhaupt nichts, zumindest nicht für die Mod-Veteranen wie Forgotten Hope...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /