• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Yager - Action aus Berlin jetzt auch für PC

Screenshot #3
Screenshot #3
Diese sind größtenteils äußerst lang und warten mit mehreren Unteraufgaben auf. Dabei sind nicht nur diverse Luftgefechte zu überstehen, es müssen auch oft Stellungen markiert und Minen beseitigt werden, es gibt Luftrennen, Eskorteinsätze und Erkundungsflüge auf eigene Faust. Stellenweise darf man auch mal am Boden stationierte Flak-Geschütze bedienen, für Abwechslung ist also gesorgt. Der permanent bestehende Funkkontakt treibt die recht spannend inszenierte und intelligente Story auch innerhalb der Missionen voran, die schönen Zwischensequenzen lassen die Geschichte mit all ihren Intrigen und natürlich auch einer großen Portion Liebesschmerz und Humor beständig spannend bleiben.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  2. ADMIRAL Sportwetten GmbH, Rellingen

Screenshot #4
Screenshot #4
An der Motivation zehrt allerdings weiterhin der im Vergleich zur Xbox-Fassung praktisch kaum veränderte Schwierigkeitsgrad: Dank der wirklich beeindruckenden Länge der einzelnen Missionen verliert man im Kampfgetümmel schon mal den Überblick, das eigene Leben ist zudem recht schnell ausgehaucht. Gespeichert wird allerdings nur zwischen den Missionen - im schlimmsten Fall darf man eine Passage von 30 Minuten Spieldauer komplett wiederholen.

Screenshot #5
Screenshot #5
Die schicke Präsentation vermag allerdings für einiges zu entschädigen: Dank deutlich höherer Auflösungen sehen die abwechslungsreichen und sehr detailreichen Grafiken nochmals um einiges besser aus als auf der Konsole, auch zahlreiche Effekte begeistern. Allerdings ist die Fernsicht stellenweise leider arg eingeschränkt.

THQ hat sich auf Grund des großen Programmumfangs dafür entschieden, Yager für PC auf DVD auszuliefern - ohne DVD-Laufwerk kann das Spiel somit nicht gestartet werden.

Fazit:
Sorgte Yager schon auf der Xbox auf Grund der fulminanten Präsentation für staunende Blicke, sieht der Titel auf dem PC nochmals deutlich besser aus - und sorgt dank spannender Story und gelungener Synchronisation für eine begeisternde Atmosphäre. Leider nutzte man die letzten Monate nicht dazu, den Schwierigkeitsgrad etwas nach unten zu regeln, die hakelige Steuerung nervt ebenfalls - wer sich selbst nicht als Action-Profi mit Durchhaltevermögen bezeichnet, hat unter Umständen nur begrenzt Spaß an dem ansonsten überzeugenden Titel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Yager - Action aus Berlin jetzt auch für PC
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 57,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP Pavilion Gaming-Notebook 17,3 Zoll FHD IPS 144Hz i5-10300H 16GB für 895,83€, Xiaomi Mi...
  3. (u. a. Crucial MX500 SATA-SSD 2TB für 156,99€)
  4. (u. a. Samsung 860 Evo Basic SATA-SSD 1TB für 86,76€, Sandisk Ultra 3D 138,89€ (mit...

OMG 18. Okt 2003

Empfehlen kann man das Spiel schon, aber nur unter dem Vorbehalt, daß der Käufer bereit...

messy 18. Okt 2003

DAS ICH : dein letzter satz ist echt genial. macht alles vorher gesagte komplett...

Das Ich 18. Okt 2003

Besitze das Spiel und bin begeistert. Was hier als Mausbug angesprochen wird ist naja...

OMG 17. Okt 2003

Das Spiel ist leider total buggy... Ich habs jetzt für knapp 2 Wochen beiseite gelegt...

Leo 17. Okt 2003

Ich hab die Demo getestet. Meine Maus spann total, absolut überempfindlich. Andere Spiele...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

    •  /