• IT-Karriere:
  • Services:

Kampfstern Galaktika: Nochmals neue Screenshots

Spiel kommt am 28. November 2003

Während oftmals im Vorfeld der Veröffentlichung eines Videospiels der Informationsfluss nur spärlich fließt, hat es sich Vivendi Universal offenbar zum Ziel gesetzt, nahezu im Wochenrhythmus neue Bilder zur Umsetzung von Kampfstern Galaktika zu veröffentlichen. Auch die jetzt freigegebenen Screenshots vermitteln wieder einen guten Eindruck von den Raumschlachten, die man im Spiel zu schlagen hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Bei dem Titel handelt es sich laut Vivendi und Entwickler Warthog um ein Story-basiertes Action-Spiel. Die Geschehnisse im Spiel finden dabei rund 40 Jahre vor der Handlung der TV-Serie statt, die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum feiert.

Screenshot #2
Screenshot #2
Man übernimmt die Rolle des jungen Piloten William Adama in seiner ersten Mission auf dem Kampfstern Galaktika, leitet im Spielverlauf unterschiedliche Raumschiffe und kann bis zu zwei Wingmen selbst dirigieren. Bisher ist das Spiel nur für PlayStation 2 und Xbox angekündigt, beide Versionen sollen dabei zeitgleich am 28. November 2003 veröffentlicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 326,74€
  3. 499,90€

Wyvern 16. Okt 2003

Ok, stimmt schon, die Steuerung von Freelancer ist ganz ok aber richtiges Space-Feeling...

Moredread 16. Okt 2003

Hm? Wo ist das Problem PS 2 und Maus? Ich zocke gerne mit meiner USB Maus an meiner PS 2...

Eurofalter 16. Okt 2003

Mal davon abgesehen ist die Maussteuerung von zB Freelancer das besste was so einem Spiel...

Trixda 16. Okt 2003

Du hast schon gesehen, dass der Titel für PS2 und Xbox kommt, oder? So viel zur...

Gniop 16. Okt 2003

Ich hoffe doch das Spiel läßt sich mit Joystick steuern und hat nicht so eine "tolle...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Action-Rollenspiel Assassins's Creed Valhalla vor, das Spieler als Wikinger nach England schickt.

Assassin's Creed Valhalla - Fazit Video aufrufen
Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
Geforce RTX 3060 Ti im Test
Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
  2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
  3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

    •  /