• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: Umsatzsteigerung von 19 Prozent

Wieder ein leichter Gewinn erzielt

Apple hat die Ergebnisse des vierten Quartals im Geschäftsjahr 2003 bekannt gegeben, das am 27. September 2003 endete. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Nettogewinn von 44 Millionen US-Dollar bzw. 0,12 US-Dollar pro Aktie gegenüber einem Verlust von 45 Millionen US-Dollar bzw. 0,13 US-Dollar pro Aktie im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2002.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Quartalsumsatz betrug 1,715 Milliarden US-Dollar - 19 Prozent über dem des vergleichbaren Vorjahresquartals. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 38 Prozent. Die Quartalsergebnisse beinhalten einen Gewinn nach Steuern aus Kapitaleinlagen von 6 Millionen US-Dollar, eine buchhalterische Wertberichtigung in Höhe von 3 Millionen US-Dollar im Zusammenhang mit dem Aktienrückkaufprogramm von Apple sowie einen Ertrag von 6 Millionen US-Dollar nach Abrechnung des Aktienrückkaufabkommens. Ohne diese außerordentlichen Posten wäre der Nettoertrag bei 29 Millionen US-Dollar bzw. 0,08 pro Aktie gelegen.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg, Krapkowice (Polen)

Apple hat im vierten Quartal des Fiskaljahres 2003 787.000 Rechner ausgeliefert, das entspricht einer Steigerung von 7 Prozent zum vergleichbaren Vorjahresquartal. 336.000 iPods sind in dem zurückliegenden Quartal über den Ladentisch gegangen, 140 Prozent mehr als in Q4/2002.

"Unsere Bilanz ist unverändert stark und unser Kapitalmanagement zählt zu den Besten der Industrie. Wir erwarten für das erste Fiskalquartal 2004 einen weiteren Umsatzzuwachs auf 1,9 Milliarden US-Dollar, verbunden mit einem leichten Anstieg des Gewinns nach den GAAP-Richtlinien im Vergleich zum zurückliegenden Quartal", ergänzte Fred Anderson, Finanzchef von Apple.

Für das Gesamtgeschäftsjahr 2003 erzielte das Unternehmen einen Nettogewinn von 69 Millionen Dollar bei einem Umsatz von 6,21 Milliarden US-Dollar, im Vergleich zu einem Nettogewinn von 65 Millionen US-Dollar und 5,74 Milliarden US-Dollar Umsatz im Fiskaljahr 2002.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

Fred(erik) 16. Okt 2003

Ich kann mich über's 23"er Cinema Display nicht beschweren - das Ding ist einfach...

kressevadder 16. Okt 2003

Und solange Linux oder BSD auf nem PC läuft ist er auch brauchbar ;-)

Display-Preise... 16. Okt 2003

Mal abwarten, vielleicht kommt da noch was. Die Gerüchte-Küche brodelt ja bereits und man...

brille.exe 16. Okt 2003

mac user verallgemeinern nicht einfach so ganze gruppen, wie du es machst. ;-)

Hyperactiveman 16. Okt 2003

Sehr schön... Da freu ich mich. Wenn die so weitermachen, können die ja mal die Preise...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
    •  /