Abo
  • IT-Karriere:

PlayStation 2 ab sofort im Paket mit EyeToy zum Sonderpreis

Konsole mit USB-Kamera und zwölf Mini-Spielen

Sony reagiert auf die Preissenkung seitens Nintendo: Zwar kostet die PlayStation 2 weiterhin 199,95 Euro, dafür ist sie aber ab sofort im Paket mit dem Überraschungserfolg EyeToy erhältlich - man spart somit etwa 60,- Euro gegenüber dem Einzelkauf.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei EyeToy handelt es sich um eine kleine Kamera, die an einen der USB-Ports der PlayStation 2 angeschlossen wird und dann Bewegungen des Spielers registriert - zum Spielen der beigelegten EyeToy-Play-CD ist somit kein Controller mehr nötig, stattdessen nutzt man Arme und Beine zur Eingabe. Mehr zu EyeToy Play im Golem.de-Test.

Mit dem neuen Paket will Sony nach eigenen Angaben vor allem Personen ansprechen, die bisher wenig mit Videospielen anfangen konnten, durch die "körperbetonte" einfache Bedienung von EyeToy aber nun Gefallen daran finden könnten. Ab dem 15. November 2003 soll dann mit EyeToy: Groove der zweite Titel erhältlich sein, der die USB-Kamera nutzt; diesmal handelt es sich dann um ein Tanz-Spiel.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...

buzz 16. Okt 2003

nö, sony wird mal wieder die hardware-charts dominieren. das sag ich jetzt einfach mal so:-)

Geber 15. Okt 2003

Ich kaufe mir eine PS2. Aber erst wenn sie auf 99 EUR gesunken ist. Freue mich schon auf...

skeptiker 15. Okt 2003

ob das langt um Nintendo paroli zu bieten möchte ich doch stark bezweifeln. Bei Preisen...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /