• IT-Karriere:
  • Services:

Eden-N-Prozessor - Neue VIA-CPU läuft lüfterlos bis 1 GHz

Nur 7 Watt Abwärme bei 1 GHz

Mit dem nanoBGA VIA Eden-N will VIA einen der kompaktesten x86-Prozessoren auf dem Markt ausliefern. Der auf dem 16. Microprocessor Forum in San Jose vorgestellte Prozessor mit dem bekannten C3-Nehemia-Kern ist in etwa so groß wie ein Penny-Stück bzw. nur halb so groß wie Intels Pentium-M-Prozessor.

Artikel veröffentlicht am ,

Der VIA Eden-N Prozessor im kleinen nanoBGA-Chipgehäuse unterstützt Taktraten von 533 MHz, 800 MHz und 1 GHz. Das nanoBGA Package misst gerade einmal 15 x 15 mm und soll die Einsatzmöglichkeiten der x86-Architektur für Unterhaltungselektronik und Handelsgeräte erweitern, wenn Kompatibilität zu PC-Hard- und Software benötigt wird. Dank Thermal-Design-Power-Werten (TDP) von 4 Watt bei 533 MHz, 6 Watt bei 800 MHz und 7 Watt bei 1 GHz können die stromsparenden Eden-N-Prozessoren selbst in kompakten Geräten dauerhaft lüfterlos betrieben werden. Die entsprechenden Nano-ITX-Mainboards messen nur 12 x 12 cm und sind damit nicht größer als eine CD-Hülle.

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt
  2. ARIBYTE GmbH, Berlin

Der neue Eden-N Prozessor basiert auf dem neuen Nehemiah-Kern, den VIA um eine verbesserte "PadLock"-Verschlüsselungseinheit erweitert hat. Anstelle von einem befinden sich nun zwei hardwarebasierende, das elektrische Rauschen der CPU nutzende und per x86-Befehl auslesbare Zufallszahlengeneratoren (Random Number Generator, RNG) und zudem eine erweiterte "Advanced Cryptography Engine" (ACE) im Eden-N-Kern. Damit sollen entsprechende kryptografische Berechnungen für sichere E-Mails, persönliche Dateien, Online-Transaktionen und Netzwerke - inklusive 802.11g WLAN - ohne großen Aufwand vom Prozessor übernommen werden können. PadLock ACE verschlüsselt VIA zufolge auf einem 1 GHz VIA Eden-N Prozessor mit bis zu 12,5 Gigabits pro Sekunde (Gbps), was mehr als achtmal schneller sein soll als die beste Software-AES-Anwendung auf einem 3-GHz-Intel-Pentium-4-System (ca. 1,5 Gpbs).

Der VIA Eden-N Prozessor bietet ansonsten die bekannten Nehemiah-Merkmale wie StepAhead Advanced Branch Prediction, eine 16-stufige Pipeline, Unterstützung für Intels SSE-Multimedia-Befehle und einen 64-KByte-Level-2-Cache mit 16-Wege-Verbindung für die Speicheroptimierung. Kombiniert mit dem gewohnten VIA-CLE266-Chipsatz, der einen integrierten Hardware-MPEG-2-Decoder ebenso unterstützt wie DDR266 SDRAM, VIA-Vinyl-Audio mit 5.1 Surround Sound, USB 2.0 und 10/100 Fast-Ethernet, lassen sich kompakte Systeme entwickeln.

VIAs Eden-N-Prozessor wird derzeit bemustert und soll ab dem ersten Quartal 2004 in Sicherheitsnetzwerken, Unterhaltungs- und Kommunikationsgeräten zu finden sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 2,99€
  2. (-70%) 11,99€
  3. 4,99€
  4. (-55%) 4,50€

Dominik 14. Okt 2003

Die Frage ist aber? Welche Grafikhardware? Wird Hardware Scaling und Color Space...

Alex 14. Okt 2003

Nun ja, ich habe ein EPIA M10000 Board und dort HAT der Prozessor so seine arge Not, mit...

sucks 14. Okt 2003

Wird man den Prozessor wirklich lüfterlos betreiben können oder wird der dann auch...

jeej.de 14. Okt 2003

hehe, genau...800 MHz und ordentlich ram hab ich hier stehen und stellt auch keine...

Suomynona 14. Okt 2003

und das steht wo? ich hab ein divx auf einem p200mmx zum laufen bokommen (mit 32mb ram...


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
  2. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  3. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    •  /