Magix Fotos auf CD & DVD kommt in neuer Version 3.0

Deluxe-Version mit größerem Funktionsumfang bereits erhältlich

Am 24. Oktober 2003 wird laut Magix die erfolgreiche Diashow-Software Fotos auf CD & DVD in der neuen Version 3.0 für die Windows-Plattform auf den Markt kommen. Zahlreiche Extras sollen dann das Erstellen von Diashows für den DVD-Player vereinfachen und beeindruckender aussehen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

So wird es unter anderem neue 3D-Übergänge, Kombi-Effekte und virtuelle Kamerafahrten geben. Wie bisher lässt sich die am PC erstellte Diashow aus eigenen Bildern als Video- bzw. Super-Video-CD oder als DVD brennen und im DVD-Player abspielen. Um den Brennvorgang komfortabler zu gestalten, zeigt die Software während der Bearbeitung beständig den noch zur Verfügung stehenden Speicherplatz auf dem Rohling an und ist jetzt auch in der Lage, CDs mit bis zu 900 MByte Kapazität zu erfassen.

Stellenmarkt
  1. Referent PMO mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. CRM-Manager (m/w/d)
    Limbach Gruppe SE, Heidelberg
Detailsuche

Der neu integrierte FotoShow-Maker erzeugt automatisch eine ganze Diashow: Man wählt selbst nur die benötigten Bilder sowie einen Stil - wie etwa "Lovestory" - aus und lässt den Rest von der Software erledigen, was Einsteigern zugute kommen soll oder auch weiterhilft, wenn man unter Zeitdruck steht.

Ab dem 24. Oktober 2003 soll Magix Fotos auf CD & DVD 3.0 für die Windows-Plattform in der Classic-Version zum Preis von 29,95 Euro erhältlich sein. Eine Deluxe-Edition ist bereits jetzt im Handel erhältlich und bietet zum Preis von 59,95 Euro zusätzlich eine Nachvertonungs-CD-ROM, ein integriertes Druck-Center, ein Online-Foto-Album sowie einen Media-Manager.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Inge Schmidt 08. Apr 2004

Magix Fotos of CD & DVD 3.0 DE Luxe I am very interestet abut this Program ,only I like...

eva 30. Mär 2004

Hallo, da kommt man nur dran, wenn das Programm installiert ist und zwar über "Start...

iry 26. Mär 2004

Suche dringend die komplette Hilfe- Datei, die angeblich auf der CD im PDF Format...

iry 22. Mär 2004

Suche dringend die komplette Hilfe- Datei, die angeblich auf der CD im PDF Format...

pur 24. Jan 2004

toll, wenn die wissenden hier sich ablabern: "Jep, mit den Packs liefs besser. Aber das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /