Affe steuert Roboterarm mit seinen Gedanken

"Affen nutzen Roboterarm wie ihren eigenen"

Forschern der Medizinischen Fakultät der Duke-Universität ist es gelungen, Rhesusaffen so zu trainieren, dass diese einen Roboterarm allein mit ihren Gedanken und einem visuellen Feedback in Echtzeit bedienen können. Den Forschern zufolge bedienten die Affen den Roboterarm als wäre es ihr eigener.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Wissenschaftler sehen dies als einen weiteren Schritt in Richtung einer Technologie, die es eines Tages gelähmten Menschen ermöglichen könnte, "Neuroprothesen" oder auch sich frei bewegende Neuroroboter mit Gehirnsignalen zu bedienen. Aber auch Schlaganfallpatienten könnte eine solche Technologie zugute kommen, da Mediziner so in der Lage wären, bessere Rehabilitationsmethoden oder Medikamente zu entwickeln.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwicker (m/w/d)
    rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH, Stuttgart, Köln, Mainz, Frankfurt am Main
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Leipzig
Detailsuche

In ihren Experimenten implantierten die Forscher zwei Rhesusaffen 96 bzw. 320 Mikroelektroden in das Gehirn, deren Signale sie aufzeichnen und analysieren konnten. So konnten die Muster identifiziert werden, die für die Bewegung eines Armes notwendig sind. Dabei wurden zunächst die Signale beobachtet, die sich ergeben, wenn ein Affe einen Cursor mit einem Joystick steuert.

Nach dem anfänglichen Training ließen die Forscher nicht mehr nur den Cursor steuern, sondern nutzten das Input für einen Roboterarm. Nach kurzer Zeit lernten die Affen, mit den neuen Möglichkeiten umzugehen. Anschließend entfernten die Forscher den Joystick, wonach die Affen zunächst weiterhin ihren Arm bewegten, um den Cursor mit dem nun nicht mehr vorhandenen Joystick zu steuern. Nach einigen Tagen lernten die Affen dann aber, dass sie ihren eigenen Arm nicht bewegen mussten, um den Roboterarm zu steuern. Sie steuerten den Roboterarm allein mit dem Gehirn, ohne eigene Muskeln zu bewegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DIY-Projekt
Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!

Augenschonende Displays wie die von E-Ink sind bislang kaum verbreitet. Deshalb würde ich gerne selbst einen Laptop mit E-Ink-Display bauen.
Von Alexander Soto

DIY-Projekt: Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!
Artikel
  1. Covid-19: Covpass-App akzeptiert Test- und Genesenennachweise
    Covid-19
    Covpass-App akzeptiert Test- und Genesenennachweise

    Nicht nur digitale Impfnachweise sollen digital gespeichert werden können. Es fehlt aber noch an einer rechtlichen Grundlage für die Genesenenzertifikate.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. So findet dich der beste Tech-Job
     
    So findet dich der beste Tech-Job

    Das französische Start-up talent.io vernetzt Tech-Talente mit potenziellen Arbeitgebern. Talente legen ein Profil an und warten einfach ab, bis ein Unternehmen um ein Vorstellungsgespräch bittet.
    Sponsored Post von Golem.de

Susi 05. Apr 2004

Und darauf bist du jetzt stolz, oder was?! Egal wie du es siehst. Das ist TIERQUÄLEREI...

Pascalliste 26. Okt 2003

Hallo, bevor sich jeder hier so empoert bitte ich folgendes zu beachten: 1. Die Affen...

T.W.X 15. Okt 2003

ist doch voll geil könnt ihr euch nicht vorstellen was da für ein potenzial liegt...

Georg 15. Okt 2003

Abend! Ich halte es für unnötig, den Affen Elektroden zu implantieren. Ein "Helm" voller...

denk mal länger 14. Okt 2003

ich bin absolut gegen solche forschungen !!! frage darf der mensch das tun oder nicht...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • MSI MAG272CQR 27" Curved WQHD 165Hz 309€ • 6 Blu-rays für 30€ • be quiet Dark Base 700 Tower 124,90€ • HTC Vive Cosmos inkl. 2 Controller 599,90€ • Game of Thrones TV Box Set 4K 149,97€ • Landwirtschafts-Simulator 22 39,99€ • Dualsense Black + R&C Rift Apart 99,99€ [Werbung]
    •  /