• IT-Karriere:
  • Services:

T-Online sichert sich Filmrechte für Video-on-Demand

Kooperation mit MGM und Constantin Film

T-Online kauft von MGM International Television Distribution, einer Tochter des Filmstudios Metro-Goldwyn-Mayer (MGM), künftig Filme für seinen Video-on-Demand-Service ein. Auch mit der deutschen Constantin Film konnte T-Online einen entsprechenden Vertrag abschließen. Ab Ende 2003 soll dann das neue Video-on-Demand-Angebot unter dem Namen T-Online Vision on TV starten.

Artikel veröffentlicht am ,

T-Online will seinen Kunden künftig mit Hilfe der Set-Top-Box Activity Media Center High-Speed-Internet und andere Services auf dem TV-Gerät anbieten. Die von Fujitsu Siemens hergestellte Set-Top-Box soll im Elektronikfachhandel erhältlich sein und T-Online Vision on TV, das zum Jahresende eingeführt wird, unterstützen.

Stellenmarkt
  1. ZALARIS Deutschland AG, Leipzig
  2. Niedersächsischer Landesrechnungshof, Hildesheim

MGM wird das Video-on-Demand-Angebot mit zuvor in amerikanischen und deutschen Kinos angelaufenen Filmen beliefern. Die Filme werden heruntergeladen und in einem kopiergeschützten Format auf der Set-Top-Box gespeichert, bis die Kunden bezahlen, um sie auf ihrem Fernsehgerät anzusehen.

T-Online erhält durch die Zusammenarbeit Zugang zum MGM-Filmarchiv, mit rund 4.000 Titeln. Im Archiv finden sich unter anderem Titel wie Legally Blonde, Get Shorty, The Birdcage, Thelma & Louise, Rain Man, The Silence of the Lambs, Fargo, Four Weddings and a Funeral, Midnight Cowboy, Moonstruck, West Side Story, The Manchurian Candidate, 19 Woody-Allen-Filme sowie die Rocky- und Pink-Panther-Serien.

Zugleich gab T-Online den Anschluss eines Vertrages mit der deutschen Constantin Film AG bekannt. Constantin Film stellt T-Online im Paket unter anderem Filme wie "American Pie", "Emil und die Detektive" oder "Der Schuh des Manitu" zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 499,90€
  3. 326,74€

John Doe 13. Okt 2003

Daher ist das doch ein alter Hut!

Martin 13. Okt 2003

5 Euro? Wer zahlt denn für einen Film 5 Euro? Eine DVD kostet in der Videothek von heute...

Zeigefinger 13. Okt 2003

"Die Filme werden heruntergeladen und in einem kopiergeschützten Format auf der Set-Top...


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
    •  /