Abo
  • Services:
Anzeige

WindowsCE-Smartphone mit ausklappbarer Mini-Tastatur

WindowsCE-Smartphone Voq von Sierra Wireless für erstes Halbjahr 2004 geplant

Sierra Wireless hat für das erste Halbjahr 2004 ein WindowsCE-Smartphone namens Voq angekündigt, das eine aufklappbare Mini-Tastatur mit QWERTY-Layout besitzt, um so bequem auch längere Texte schreiben zu können. Wenn die Tastatur eingeklappt ist, kann man auf ein normales Handy-Tastenfeld zugreifen. Das Smartphone soll voraussichtlich in zwei Ausbaustufen jeweils als Tri-Band-Gerät im nächsten Jahr auf den Markt kommen.

Anzeige

Sierra Wireless Voq
Sierra Wireless Voq
Das Voq von Sierra Wireless besitzt einen mit 200 MHz getakteten XScale-Prozessor vom Typ PXA262 von Intel, 32 MByte RAM, wovon 16 MByte für Applikationen zur Verfügung stehen, sowie ein Flash-ROM von 48 MByte. Im Flash-Speicher stehen 20 MByte als Backup-Bereich zur Verfügung. Über einen Speicherkarten-Steckplatz für SD-Cards lässt sich weiterer Speicher nachrüsten.

Sierra Wireless bietet das Smartphone je nach Markt in zwei verschiedenen Varianten an. Eine Version arbeitet in den GSM-Netzen 900, 1.800 und 1.900 MHz, während die zweite Geräteausführung ebenfalls als Tri-Band-Gerät angeboten wird, das jedoch in den GSM-Netzen 850, 1.800 und 1.900 MHz agiert. Beide Modelle unterstützen den schnellen Datendienst GPRS. Angaben zu Gewicht, Größe, Akkulaufzeit und zur Auflösung des verwendeten Displays mit 65.536 Farben machte der Hersteller leider nicht.

Die aufklappbare Mini-Tastatur wird derzeit nur mit QWERTY-Layout angekündigt, so dass sich darauf keine deutschen Umlaute finden. Derzeit ist aber ohnehin nicht klar, ob das Gerät auf den deutschen Markt kommen wird. Oberhalb des Buchstabenfeldes befinden sich Zahlentasten, so dass man auch Zahlen bequem über die Mini-Tastatur eingeben kann.

Voq mit ausgeklappter Mini-Tastatur
Voq mit ausgeklappter Mini-Tastatur

Im Voq kommt die WindowsCE-Version PocketPC 2003 in einer speziellen Smartphone-Edition zum Einsatz. Das Gerät enthält PIM-Applikationen zur Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung sowie eine Merkzettel-Software. Aber auch das Senden und Empfangen von E-Mails über POP3- und IMAP4-Postfächer ist mit dem Gerät möglich. Neben den SMS-Funktionen beherrscht das Smartphone auch den MMS-Versand und -Empfang sowie über den MSN Messenger den Austausch von Instant Messages. Zu der weiteren Software zählt der Internet Explorer sowie der Media-Player zur MP3-Wiedergabe in abgespeckten Pocket-Editionen.

Sierra Wireless will das WindowsCE-Smartphone Voq im ersten Halbjahr 2004 international auf den Markt bringen. Einen Preis für das Gerät nannte der Hersteller bislang nicht.


eye home zur Startseite
Leo 09. Okt 2003

Bedürfnisse werden heute von den Medien geschaffen. Wenn das Teil kommunikativ in einer...

Dieter Bruegmann 09. Okt 2003

Hat man sich schon mal Gedanken gemacht, ob sowas überhaupt gebraucht wird? Da Didi aus...

kagi 09. Okt 2003

für meinen geschmack haut mich das gerät nicht gerade um. wenn ich so vergleiche was von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Dataport, Hamburg, Bremen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. und 20€ Steam-Guthaben abstauben

Folgen Sie uns
       

  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Ich verstehe die irischen Praktikanten

    subjord | 17:42

  2. Re: Haben die TV -Streamer denn endlich HD?

    TechBen | 17:40

  3. Re: @all: wer sich jetzt fragt was Mobiles Lernen...

    TheUnichi | 17:35

  4. Re: Da ist die EU!

    sundilsan | 17:32

  5. Re: Kann ich nur Zustimmen

    Schläfer | 17:27


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel