Abo
  • Services:
Anzeige

Details zum Europa-Start von Star Wars Galaxies

Angaben zu den Servern und der Verkaufsversion

Nachdem Activision Ende September 2003 offiziell bekannt gab, das in den USA mit großem kommerziellem Erfolg, aber auch massiven technischen Problemen Mitte 2003 gestartete Online-Rollenspiel Star Wars Galaxies ab Anfang November 2003 auch in Europa anzubieten, wurden nun eine Reihe weiterer Details zur deutschen Version bekannt gegeben.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
So soll die europäische Version als komplett englisches Spiel mit eingedeutschter Verpackung und Anleitung sowie weiteren zusätzlichen exklusiven Inhalten erscheinen. Neben einem exklusiv für Europa produzierten A2-Hochglanz-Poster werden Käufer des Spiels in der Verpackung auch noch ein komplett vollfarbig gedrucktes und eingedeutschtes, knapp 200-seitiges Ringhandbuch (wie bei der Collector's Edition aus den USA) sowie eine Schnellstart-Anleitung finden. Der empfohlene Verkaufspreis soll bei 59,99 Euro liegen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Serverstruktur wird für Europa komplett von Sony Online Entertainment gehostet, was laut Activision lange Pingzeiten und Überfüllung praktisch ausschließen soll. Zusätzliche Servercluster werden automatisch bei Überfüllung der bestehenden Server zugeschaltet. Europäischen Spielern ist es allerdings freigestellt, sich auch auf den amerikanischen Servern anzumelden, allerdings können Items nicht von einem Server auf den anderen verschoben werden.

Ein ähnliches Chaos wie in den USA, wo sich Spieler kurz nach dem Verkaufsstart auf Grund technischer Probleme nicht anmelden konnten und die Server längere Zeit nicht erreichbar waren, wird es laut Lucas Arts hier zu Lande nicht geben. Europäische Spieler werden zudem zwar keinen speziellen Content geboten bekommen, dafür sollen aber sämtliche zukünftigen Updates zeitgleich auf den amerikanischen und europäischen Servern umgesetzt werden.

Genauere Infos zu den Zahlungsmodalitäten sind weiterhin nicht bekannt, sollen aber in den nächsten Tagen genannt werden - in den USA liegen die Kosten derzeit bei 12,- Dollar pro Monat (Bindung für ein Jahr) bzw. 15,- Dollar pro Monat (Einzelmonatsabrechnung). Die ersten 30 Tage sind aber auch in Europa im Spielepreis bereits enthalten.


eye home zur Startseite
decxx 03. Dez 2003

Bitte informiere DU dein gehirn doch genauer, bevor du postest, denn die "nox x...

Pat 14. Okt 2003

Bite informier dich genauer bevor du Postest. Den wenn du das gemacht hättest wüsstest du...

DragonTiger 10. Okt 2003

Leute Leute Leute Ich hab ja schon einiges gesehen und so manches gespielt, aber auf SWG...

DragonTiger 10. Okt 2003

Leute Leute Leute

Popolone 10. Okt 2003

Denkst Du tatsächlich, dass die europäische Version ohne die bisher erschienenen Patches...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam
  2. Flottweg SE, Vilsbiburg Raum Landshut
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. ALLIED VISION TECHNOLOGIES GMBH, Ahrensburg bei Hamburg oder Osnabrück


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 17,99€
  2. (-11%) 39,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: äußerst überraschend

    crazypsycho | 07:08

  2. Für mich als möglicher Käufer ...

    MrReset | 07:01

  3. Re: SJW müssen mal wieder den Spaß aus allem...

    Aki-San | 06:58

  4. Re: Gibt eigentlich noch neue normale offline Autos?

    chefin | 06:57

  5. Re: Alexa, wo ist das nächste Freudenhaus?

    Aki-San | 06:51


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel