• IT-Karriere:
  • Services:

Eolas will Internet Explorer per Gericht stoppen

Einstweilige Verfügung soll Verbreitung des Internet Explorers stoppen

Nachdem Eolas im Patentstreit mit Microsoft in erster Instanz gewann, will das Unternehmen die weitere Verbreitung von Microsofts Internet Explorer jetzt per Gericht stoppen lassen. Eine entsprechende einstweilige Verfügung habe das Unternehmen beantragt, berichtet CNet.

Artikel veröffentlicht am ,

Eolas fordert von Microsoft den Abschluss eines entsprechenden Lizenzvertrages zur Nutzung der von Eolas patentierten Technologien. Microsoft hingegen kündigte an, Windows und den Internet Explorer anpassen zu wollen, um das Patent, das Microsoft für ungültig hält, zu umgehen. Zugleich will Microsoft gegen das Urteil der ersten Instanz vorgehen, die Eolas einen Schadenersatz in Höhe von rund 521 Millionen US-Dollar zugesprochen hat.

Stellenmarkt
  1. Frankfurter Dienstleistungsholding GmbH, Frankfurt (Oder)
  2. BARMER, Wuppertal, Schwäbisch Gmünd

Eolas will Microsoft lediglich erlauben, seinen Internet Explorer an Applikationsanbieter und Unternehmen abzugeben, die ihrerseits über eine Eolas-Lizenz verfügen. Bislang habe Eolas aber keine solche Lizenz verkauft, so der Bericht. Microsoft könne den Internet Explorer aber auch dann weiterhin ausliefern, wenn die einstweilige Verfügung erteilt werde, lediglich die Plug-In-Fähigkeiten müssten deaktiviert werden.

Microsoft hält das Eolas-Patent zur Einbindung dynamischer Inhalte in Webseiten für ungültig und führt an, dass entsprechende Technologien bereits vor Einreichung des Eolas-Patentes öffentlich bekannt gewesen seien.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Hannes 10. Okt 2003

Daher auch die Xbox, damit wenigstens ein ordentlicher Computer im Haus ist. Statt so...

Geek 09. Okt 2003

*ROTFL* Weder noch. Ich habe es mir aus dem Netz mittels eDonkey heruntergeladen, ist...

Sven Janssen 09. Okt 2003

habe mir auch gerade übelegt was das für Mozilla, Camino, Phoenix, Opera, Safari und Co...

Hannes 09. Okt 2003

Jo, der Windows 2003 Terminal Server ist schon eine feine Sache. Hast Du ihn selbst...

Geek 09. Okt 2003

Was ist daran so schlimm? Ich arbeite sowohl zu Hause als auch auf Arbeit zu fast 100...


Folgen Sie uns
       


Baldurs Gate 3 - Spieleszenen

Endlich: Es geht weiter! In Baldur's Gate 3 sind Spieler erneut im Rollenspieluniversum von Dungeons & Dragons unterwegs, um gemeinsam mit Begleitern spannende Abenteuer in einer wunderschönen Fantasywelt zu erleben.

Baldurs Gate 3 - Spieleszenen Video aufrufen
Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

    •  /