Abo
  • IT-Karriere:

Langenscheidt kooperiert bei E-Learning mit T-Online

Kurse für Geschäftsenglisch für Privat- und Firmenkunden

Die Langenscheidt Verlagsgruppe bietet ihre Produkte zum Thema Online-Lernen künftig im neuen E-Learning-Portal von T-Online an. Im November 2003 soll T-Online ein E-Learning-Angebot in den Portalen "onKarriere" und "T-Online Business" starten.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die Kooperation mit T-Online hat Langenscheidt zwei spezielle Angebote mit dem Schwerpunkt "Business Englisch" für Sprachlernende und Geschäftsreisende entwickelt. Der Themenbereich "Office Support Business Englisch" enthält fünf Pakete: Von "Meetings" und "Telefonieren" über "Small Talk" und "Verhandlungen" bis zu "Geschäftsreisen", die in jeweils zehn Einzelmodule aufgeteilt sind.

Stellenmarkt
  1. E3/DC GmbH, Göttingen
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Das Angebot "Business Sprachenlernen Englisch" ist themen- und aufgabenorientiert, wobei es in den je 45- bis 60-minütigen Lerneinheiten um den systematischen Auf- und Ausbau der eigenen fremdsprachlichen Fähigkeiten im jeweiligen beruflichen Verantwortungsbereich geht.

Zielgruppe der Web-basierten Angebotspakete sind sowohl Einzelkunden, die ihre Fremdsprachenkenntnisse eigenmotiviert und gezielt im Hinblick auf eine Erweiterung ihrer beruflichen Kompetenzen verbessern wollen, als auch Firmenkunden. Auch kleine und mittelständische Unternehmen sollen mit den Lerninhalten von Langenscheidt im E-Learning-Angebot von T-Online angesprochen werden.

"Viele größere Unternehmen haben sich seit einiger Zeit für E-Learning als festen Bestandteil ihrer Weiterbildungsmaßnahmen entschieden und setzen Web Based Trainings erfolgreich ein", so Hubert Haarmann, Leitung E-Business bei der Langenscheidt KG. "Die gemeinsame Initiative von Langenscheidt und T-Online wird dem Thema auch beim Mittelstand zum Durchbruch verhelfen. Vor allem aber sprechen wir mit dem E-Learning-Angebot nun auch den Einzelkunden auf einer der besten und bekanntesten Websites Deutschlands an."

"Wir sehen im Bereich E-Learning erhebliches Wachstumspotenzial für die Zukunft und freuen uns, dass wir mit Langenscheidt einen renommierten Partner gewinnen konnten, der für die hohe Qualität seiner Inhalte bekannt ist", sagte Burkhard Graßmann, Vorstand für Medien bei T-Online. "Für T-Online eröffnet sich mit E-Learning die Möglichkeit, das Angebot der Premium-Inhalte sowohl für Privat- als auch Geschäftskunden weiter auszubauen und neue Erlösquellen zu erschließen."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 98,00€ (Bestpreis!)
  2. 469,00€
  3. 92,90€ (Bestpreis!)
  4. bis zu 85% reduziert

andrew 24. Okt 2003

meines erachtens nach gibt es eine menge brauchbare literatur - bei langenscheidt (wer...

Jay 12. Okt 2003

warum nicht kompetenzen scheinen ja da zu sein_ im gegensatz zu hossa habe ich schon...

hossa 09. Okt 2003

nur zwei worte: au weia! e-learning, ich hab mich damit im studium befasst! ich kenne...


Folgen Sie uns
       


Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen

Die Bionic Softhand ist ein robotischer Greifer, der der menschlichen Hand nachgebildet ist. Das Unternehmen Festo präsentiert sie auf der Hannover Messe 2019.

Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /