DE-CIX 2 geht bei TeleCity in Betrieb

Zweiter deutscher Internet-Austauschknoten ab Dezember 2003 am Netz

Der Verband der deutschen Internetwirtschaft, eco e.V., hat sich dafür entschieden, den zweiten deutschen Internetknoten DE-CIX 2 (Deutscher Commercial Internet Exchange) im Frankfurter Rechenzentrum des Colocation- und Managed-Services-Anbieters TeleCity zu betreiben. Telecity betreut bereits den Londoner LINX sowie den AMSIX in Amsterdam und ist seinerseits direkt an den DE-CIX 1 in Frankfurt angebunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit laufen laut TeleCity und eco mehr als 90 Prozent der deutschen Peerings mit nationaler und internationaler Bestimmung über den DE-CIX. Der Ausbau der Internet-Infrastruktur in Deutschland und die zusätzliche Anbindung an die weltweiten Internet Backbones über den DE-CIX 2 sei vor allem auf Grund stark wachsender Teilnehmerzahlen am DECIX notwendig gewesen - derzeit sind rund 120 nationale sowie viele der großen internationalen Internet Service Provider (ISPs) an den DE-CIX 1 angeschlossen.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager Digitalisierung Geschäftsprozesse (d/m/w)
    VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Kyberg Pharma Vertriebs-GmbH, Oberhaching
Detailsuche

"Bei der Auswahl des Colocation Providers für den DE-CIX 2 standen für eco neben Faktoren wie Kapazität und technischer Qualität vor allem die physikalische und finanzielle Sicherheit des Providers sowie der Zugang zu möglichst vielen Carriern im Vordergrund", erläutert Harald Summa, Geschäftsführer des Verbandes der deutschen Internetwirtschaft, die Entscheidung zu Gunsten von TeleCity. "Wir folgen mit der Entscheidung der Strategie anderer großer Internet-Knoten in Europa, die schon aus Sicherheitsgründen ebenfalls über mehrere Standorte verteilt betrieben werden."

Der durchschnittliche Datendurchsatz am DE-CIX liegt heute bereits bei rund 9 GBit/s, in Spitzenzeiten sind 13 GBit/s und mehr notwendig, um den Bandbreitenbedarf der Unternehmen zu decken.

"Für unsere Colocation-Kunden lässt die direkte räumliche Nähe zum DE-CIX 2 in Sachen Sicherheit und leistungsfähiger Infrastruktur nun keine Wünsche mehr offen", so Dr. Béla Waldhauser, Geschäftsführer der TeleCity GmbH. Das 1998 in Großbritannien gegründete Unternehmen beschäftigt 170 Mitarbeiter und bezeichnet sich selbst als einen der größten unabhängigen IT-Dienstleister für Colocation und Managed Services in Europa und betreibt derzeit neun Rechenzentren an den Standorten Amsterdam, Dublin, Frankfurt, London, Manchester, Paris und Stockholm.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. Virtualisierung: Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11
    Virtualisierung
    Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11

    Das neue Parallels Desktop 17.1 kann unter einem Mac mit Intel oder Apple-Silicon-Prozessor eine Maschine für Windows 11 samt vTPM bereitstellen.

  3. Best Practices zur Absicherung der Cloud
     
    Best Practices zur Absicherung der Cloud

    Welchen Risiken und Bedrohungen ist die Unternehmens-IT bei der Nutzung von Cloud-Services ausgesetzt? Der Online-Workshop der Golem Akademie liefert wertvolle Konzepte für die IT-Praxis.
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 10% auf Gaming-Tische von Leet Desk & 1.800€ auf Laptops • 3 Spiele für 49€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /