SWF Serializer wandelt SVG-Dateien in Flash um

Server-Tool soll die Verwendung von SVG voranbringen

Die Berliner Multimedia-Agenturen cosmoblonde und Petra Productions bieten mit ihrem SWF Serializer für das Apache Cocoon Framework ein Werkzeug an, das Vektorgrafiken im XML-basierten SVG-Format on-the-fly in das proprietäre Shockwave-Flash-Format von Macromedia umwandeln kann. Zwar setzen derzeit beide Formate ein entsprechendes Browser-Plug-In voraus, doch Macromedias Flash-Player ist im Gegensatz zu SVG-Plug-Ins auf einer Vielzahl von Systemen standardmäßig installiert.

Artikel veröffentlicht am ,

"Bisher geht bei webbasierter Vektorgrafik an Macromedia Flash kein Weg vorbei. Mit dem SWF-Serializer wollten wir erreichen, dass SVG schon jetzt in kommerziellen Webanwendungen zum Einsatz kommen kann und nicht erst dann, wenn die erforderlichen Plug-Ins die notwendige Verbreitung gefunden haben", so cosmoblonde-Geschäftsführer Frank Wulf.

Stellenmarkt
  1. Referent Technik / Technische IT (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt, Leipzig, Dortmund
  2. (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Oldenburg
Detailsuche

Der in Java geschriebene Serializer unterstützt bislang allerdings nur einen Subset des SVG-Formats, alle grafischen Primitive, Polygone, Text- und Bildelemente können aber umgesetzt werden, so die Entwickler. Das Tool soll so beispielsweise für Firmen interessant sein, die technische Zeichnungen und Produktinformationen mehrsprachig im Netz vorhalten wollen.

Die direkte SVG-Unterstützung durch Browser nimmt unterdessen zu. So gibt es aktuelle Entwicklerversionen sowohl von Mozilla als auch Konqueror, die SVG-Grafiken direkt darstellen können.

Der SWF-Serializer, der im Rahmen eines umfassenden Cocoon-basierten CMS-Frameworks erstellt wurde, steht unter der GNU General Public License und damit der Entwicklergemeinde frei zur Verfügung. Der Download der Software und weitere Informationen sind unter www.productionserver.org/serializer/demo zu finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Extraction: Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische
    Extraction
    Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

    E3 2021 Es ist ein ungewöhnlicher Ableger für Siege: Ubisoft hat Rainbow Six Extraction vorgestellt, das auf den Kampf gegen KI-Aliens setzt.

  2. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

Herbert Bader 11. Dez 2003

Diesem Dank an Cosmoblonde kann ich mich nur anschließen! Die große Verbreitung der...

Cocoon 08. Okt 2003

Das is doch endlich mal eine gute Nachricht für das Cocoon Framework. SVG dient doch wie...

10111 08. Okt 2003

du hast das schon richtig erkannt - der vorteil liegt beim entwickler. wenn du schon mal...

Dödel 08. Okt 2003

Wenn das Teil SVG in Flash umsetzt, wie trägt es dann zru Verbreitung von SVG bei ? Es...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /